shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOBI so liebebedürftig

ID-Nummer152291

Tierheim NameTierhilfe Hundeglück e.V.

RufnameLOBI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 10 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit13.03.2015

letzte Aktualisierung15.10.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Liebebedürftiger Lobi

Lobi teilt das Schicksal von unzähligen Hunden: Er wurde ausgesetzt und musste irgendwie auf der Straße überleben. Zum Glück war er noch bei seiner Mutter Kiara, so dass er dieser kalten Welt nicht alleine ausgesetzt war. Die Tierschützer von Priego haben beide in einem Industriegebiet aufgelesen und vorläufig in einem sogenannten Refugio untergebracht. Ein Refugio ist eine Zuflucht, es kann sowohl ein Tierheim sein, als auch ein eingezäuntes Grundstück mit einem Unterschlupf für mehrere Hunde. Dort lebte Lobi mit seiner Mutter Kiara und einer Handvoll anderer Hunde für einige Monate.
Er wurde von den Tierschützern gepflegt und versorgt, bevor er dann, gemeinsam mit Kiara, in das Tierheim der Tierschützer umziehen konnte, weil dort ein Plätzchen für sie frei wurde.
Als wir Lobi zum ersten Mal gesehen haben, lebte er noch in dem Refugio auf dem Lande. Insgesamt fünf Hunde teilten sich ein eingezäuntes Stückchen Hof. In einem zusammengefallenen Gebäude konnten die Tiere sich erst gegen die Hitze, später im Winter gegen die Kälte und den Regen schützen. Dort hatten die Tierschützer eine Matratze für die Hunde hingelegt, damit sie es sich wenigstens etwas bequem machen konnten.
Vom ersten Augenblick an waren wir begeistert von dem Mutter-Sohn-Gespann. So liebenswürdige, hübsche Hunde, die neugierig zu uns an den Zaun kamen, um nachzusehen, wer sie da besuchen kam.
Wir waren traurig, die Hunde dort auf dem nassen Hof zu sehen, mit nichts als dem baufälligen Stückchen Hausrest als Unterschlupf. Aber manchmal geht es nicht anders, als die Tiere dort zu lassen, bis ein Platz für sie im Tierheim von Priego frei wird. Zudem wussten wir, dass jeden Tag zwei von den Tierschützern ins Refugio fahren, um die fünf Hunde so gut wie es nur irgend geht, zu versorgen.
Unsere nächsten Begegnungen mit Lobi hatten wir dann im Tierheim in Priego. Uns fiel auf, wie lieb, freundlich und liebenswert verspielt er sich zeigt.
Lobi verträgt sich mit anderen Hunden, sowohl Rüden als auch Hündinnen.
Im Tierheim hat Lobi jeden Tag seinen Auslauf im Hof, gemeinsam mit den anderen Hunden. Am Sonntag kommen freiwillige Helfer und gehen mit den Hunden spazieren. Er genießt es sehr, hätte aber gerne mehr Bewegung und vor allen Dingen mehr Ansprache und Aufmerksamkeit. Die Mitarbeiter von Mascotas stoßen oft an ihre Grenzen und wünschen sich, mehr für den einzelnen Hund tun zu können.
Lobi hat in der Zeit im Tierheim schon einiges gelernt. Er hört auf seinen Namen und macht eifrig Sitz wenn es Fressen gibt ( Lobi liebt es zu Fressen, fuer ein Leckerli wuerde er durch einen Feuerreifen springen). Er ist ein äusserst menschenbezogenes Tier und leidet sehr unter der Zwingersituation.
Lobi braucht dringend ein eigenes Zuhause. Menschen, die ihm die Liebe geben nach der er so hungert und den Auslauf nach dem er sich so sehr sehnt. Er möchte Neues lernen und einfach nur sein Herrchen oder Frauchen glücklich machen.
Möchten Sie derjenige sein der dieses grosse Geschenk aus bedingungsloser Liebe, Treue und Fröhlichkeit entgegennimmt, das Lobi bereithält?
Dann rufen sie uns an!

Tierhilfe Hundeglück e.V.
Klein Amerika 127
29649 Wietzendorf
Vermittlung unserer Schützlinge:
Bärbel Elam Telefon: 0174/2885046
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Hundeglück e.V.

Anschrift Klein Amerika 127
29649 Wietzendorf
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-hundeglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 85