shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ASTA

Vermittelt

ID-Nummer151608

Tierheim NameHundepfoten Saarpfalz e.V.

RufnameASTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit22.04.2017

letzte Aktualisierung04.09.2017

AufenthaltsortAusland

Größe mittel

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Asta ist eine gut 8Jahre alte, kastrierte Mischlingshündin.
Asta lebte vor ihrer Shelterzeit in einer der Zigeunerkolonien in der Slowakei. Hier hatte sie wohl augenscheinlich nicht sehr viel Schönes erlebt. Ihr Anblick lies uns Tränen in die Augen schießen. Ihre Haut sprach Bände über ihr bisheriges Leben. Diese schmerzte sie wohl sehr und es waren überall Wunden. Die Wunden sahen aus, als hätte man sie mit heißem Wasser übergossen. Ebenfalls musste Asta wohl mehrere Male Welpen gehabt haben. Dies zeigte eine Narbe an ihrem Bauch.
Schnell war unseren befreundeten Tierschützer klar, dass diese sanfte Hündin ihre Hilfe brauchte. So durfte Asta umziehen in den Shelter. Ihre Narben wurden behandelt und Asta durfte zur Ruhe kommen.
Die süße Maus ist eine tolle Weggefährtin. Sie ist sehr ruhig und anschmiegsam. Ebenfalls genießt sie jede Art der Zuwendung ihrer Menschen. Ebenfalls ist sie auch ihren Artgenossen super sozial gegenüber. Daher würde einem Umzug in einen Mehr-Hunde-Haushalt nichts dagegen sprechen.
Asta hat zu Anfang ziemlich Probleme mit dem Alleine bleiben. Zu sehr hängt sie sich an ihre Menschen. Jedoch berichten die Tierschützer auch, dass Asta nach ein paar Tagen oder auch Wochen keine Probleme mehr damit habe. Trotzallem versucht die Mischlingshündin ständig zu ihren Menschen zu kommen. Hierbei hat sie keinerlei Probleme die Türen zu öffnen. Deswegen ist es unbedingt erforderlich beim Verlassen die Türen sicher zu verschließen.
Asta hat bereits gelernt wie man anständig an der Leine geht. Und da die Hündin Futter liebt, sind hier sicherlich noch die ein oder anderen Erziehungstechnischen Dinge leicht zu erlernen.
Möchten genau Sie die Familie sein, bei der Asta ihre Vergangenheit vergessen kann?
Seitenaufrufe: 89