shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROSA Freundliche Hündin sucht Familie

Handicap Notfall

ID-Nummer150390

Tierheim NameGriffon and Friends e.V.

RufnameROSA

RasseAiredale Terrier-Schnauzer-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 3 Jahre , 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit14.04.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden

Rosa ist die Mama von Lolita. Sie ist eine ganz süße, aber bei ihr sieht man mehr als bei Lolita, dass sie eher ein Airdale-Mischling ist. Leider hat sich bei Rosa herausgestellt, dass sie Leishmsmaniose hat und um so schneller braucht sie unsere Hilfe.

Leishmaniose bedeutet kein Todesurteil! Die meisten positiven Hunde in Deutschland sterben an Altersschwäche, nicht an Leishmaniose. Leishmaniose-positiv ist nicht = krank. Und ein hoher oder niedriger Titer besagt nur, wieviel Abwehrkräfte der Hund an den Leishmanien entwickelt hat, nicht seinen Gesundheitszustand. Ein gesunder Hund mit einem hohen Titer kann sein Leben lang gesund sein. Ein Hund mit einem niedrigen Titer kann auch jederzeit krank werden. Insgesamt ist es ein Virus, dass zwar jederzeit ausbrechen KANN, aber auf garkeinen Fall MUSS. Eine Garantie gibt es weder mit einem hohen oder niedrigen Titer. Und die allermeisten Hunde werden durch andere Ursachen krank.

Weitere Infos hierzu finden Sie auch auf unserer Homepage unter:

https://www.griffon-and-friends.de/wissenswertes/krankheiten/leishmaniose/

Update 04. April 2017:

Rosa entpuppt sich als totaler Familienhund, sie liebt Menschen und Kinder und ist immer gerne dabei und mitten drin. Sie ist sehr gesellig und liebt das Familienleben, ob spielen, Gassi gehen oder einfach nur rumlümmeln. Rosa ist dabei!!!

Rosa ist sehr aufmerksam und läuft gut ohne Leine, sie ist stubenrein und fährt gerne im Auto mit. Da Rosa bei Hündinnen dominant ist, kann sie nicht zu einer anderen Hündin vermittelt werden. Auch bei Katzen geht sie keine Kompromisse ein. Sie ist nicht katzenverträglich.

Rosa hat die Leishmaniose- Behandlung sehr gut überstanden. Die neuen Blutwerte zeigen, das alle Organe sehr gut arbeiten und die Nieren auch keinen Schaden genommen haben. Zur Zeit bekommt sie eine Tablette morgens und abends ins Futter. Das wird hoffentlich, auch so bleiben.

Alle unsere Hunde befinden sich in Spanien und können vorab nicht in Deutschland besichtigt werden.
Weitere Fotos und Videos unter:

https://www.griffon-and-friends.de/vermittlung/h%C3%BCndinnen-mittel/rosa/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Griffon and Friends e.V.

Anschrift Seeheimer Str. 126
64319 Pfungstadt
Deutschland

Homepage http://www.griffon-and-friends.de/

 
Seitenaufrufe: 92