shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TRIGO - eigenständig, aber durchaus verschmust

Notfall

ID-Nummer150174

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameTRIGO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 7 Monate

Farbegrau-braun-weiß

im Tierheim seit18.03.2017

letzte Aktualisierung18.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Trigo (geboren ca. Januar 2016, Schulterhöhe 49 cm, kastriert) ist ein Hund, dessen Sinne hellwach sind! Ein Hund, mit dem man durch die Landschaft streifen kann und sich überraschen lassen darf, was er hier oder dort alles hört oder sieht. Er liebt es zu mäuseln und wäre sicherlich auch höchst erfolgreich, wenn man ihn ließe. Er ist sehr präzise im Orten und blitzschnell, wenn er zum Sprung auf die Maus ansetzt. Seine Sinne funktionieren absolut beeindruckend.

Trigo lebt in Seßlach in einer Pflegestelle. Für Trigo suchen wir ein eher ruhiges, erfahrenes Zuhause, ohne Katzen und andere Kleintiere. In der Pflegestelle hat er immer wieder mal Kontakt zu Kindern, auch zu Kleinkindern, die er sehr liebt und mit denen er auch sehr rücksichtsvoll und vorsichtig umgeht. Selbstverständlich sind diese Kontakte aber immer auch angeleitet.

Wir sehen in Trigo Eigenschaften und Verhaltensweisen, die in die Richtung eines LAIKA gehen. Laiki sind beeindruckende Hunde, aber auch oft jagdtriebig. Ein solcher Hundetyp ist schon eher was für Menschen, die diese unabhängigen, eigenständig agierenden Hunde schätzen, mögen und genau solch einen Hundetyp gezielt suchen und haben möchten.

Trigo ist kein Hund, der in der Stadt glücklich würde. Eher ein Naturbursche.
Er würde sich an seinen Menschen, der mit ihm eine enge Bindung eingeht, sehr anbinden, obgleich er auf der anderen Seite eine große Unabhängigkeit ausstrahlt.

Wenn er aber die Gelegenheit für eine Bindung bekommt, dann legt sich ein Schalter um und er wird unglaublich anhänglich, schmusig und krabbelt einem förmlich auf den Schoß. Er hat diese weiche Seite ? aber er zeigt sie nicht jedem sofort.

Mit Trigo bekäme man einen absolut loyalen und ehrlichen Hund.

Trigo hat kein sonderliches Interesse an anderen Hunden. Eher wirkt er ein wenig stolz und "erhaben", als könne ihm sowieso keiner das Wasser reichen mit seinen ausgeprägt gut und sicher funktionierenden Sinnen.

Er ist eben nicht der Typ Haushund, "everybodys darling", der für ein Leckerchen sofort bereitwillig ein Sitz, Platz, Fuß und Bleib anbieten würde. Für ihn müsste etwas Sinn machen. Gemeinsam durch die Natur streifen, gemeinsam schauen, was es spannendes in der Natur zu entdecken gibt, das macht Spaß und auch viel Sinn. Gemeinsam im Anschluss ruhen und entspannen, das macht auch noch Sinn.
Aber stupide Befehle ausführen, deren Notwendigkeit und Zweck sich nicht wirklich nachvollziehen lässt, das macht für so einen eigenständig denkenden Typ eben keinen Sinn. Wer also einen Hund für die "Unterordnung" sucht, für den ist Trigo absolut der falsche Hund.

Aber wer einen Hund für gemeinsame Naturerlebnisse sucht, der wird in Trigo einen dankbaren Begleiter finden. Wenn auch sicherlich eine Leine notwendig sein wird, da er ohne Leine sicher auch selbstständig jagen gehen wollen würde. Das jedenfalls wäre zu erwarten.

Wir suchen für Trigo Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind und hierzu einen hündischen Begleiter suchen und nicht scheuen, wenn man diesen angeleint mit auf seine Spaziergänge nehmen muss. Die Schleppleine wird zwar sicher ein notwendiges Touren-Equipment sein, aber dieser Mensch bekommt dafür einen absolut loyalen und treuen Freund, der ihm die Natur mit seinen Sinnen nochmal ganz anders zeigen und entdecken lassen wird.

Trigo wurde leider irgendwann in seinem Leben von einer Sandmücke gestochen und ist in der Folge Leishmaniose positiv getestet. Lesen Sie hierzu bitte auch unsere Informationen auf der Homepage unter https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/mittelmeerkrankheiten. Weiterführende Informationen bekommen Sie dann gerne von uns in einem persönlichen Gespräch.

Möchten Sie Trigo vielleicht ein liebevolles Zuhause geben, dann melden Sie sich bitte bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer. So können unsere Vermittler möglichst schnell mit Ihnen in Kontakt treten. Es wäre außerdem schön, wenn Sie ein bisschen von sich erzählen, damit wir uns schon ein erstes Bild machen können.

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos
Vielen Dank!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift 96145 Seßlach
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)9569 924233

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 2288