shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SELVA ist freundlich und mag Katzen

Vermittelt

ID-Nummer149917

Tierheim NameStreunerhilfe Bulgarien e.V.

RufnameSELVA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbebraun-schwarz gestromt

im Tierheim seit03.04.2017

letzte Aktualisierung10.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Selva - braucht Anfangs Zeit und Geduld
Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geb. Ende Juni 2016
Rasse: Mischling
Größe: Schulterhöhe 50cm
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Sofia
Update Selva, 23.09.17:
Die hübsche Selva ist auf neuen Videos zu bewundern, es macht einfach nur Spaß ihr beim Baden und tollen zuzusehen.
Charakter: freundlich, ruhig, katzenverträglich
 




Update Selva, 09.09.17:
Selva wünscht sich nichts mehr als endlich ihre Menschen zu finden, wer ihr ein wenig Zeit gibt um sich in Ruhe einzugewöhnen wird eine tolle Freundin fürs Leben haben und es bestimmt nicht bereuen. Sie fährt super im Auto mit, bricht nicht und ist nicht aufgeregt.
Im Auto fühlt sie sich wie in der Wohnung und in der freien Natur sicher und sehr wohl.
Wer gibt der hübschen Selva eine Chance und schenkt ihr ein liebevolles Zuhause?

Update Selva, 04.08.17:
Unsere hübsche Selva ist mal wieder auf neuen Fotos zu bewundern, sie ist immer noch auf der Suche nach den richtigen Menschen.

Update Selva, 30.06.17:
Auch von Selva gibt es mal wieder schöne neue Fotos, einfach herzallerliebst und wunderschön dieses Mädchen.
Selva wünscht sich nun auch endlich ein tolles Zuhause, am liebsten wäre ihr ein schönes Zuhause auf dem Land mit einem Hundekumpel der genau so gerne spielt wie sie.  
 
Update Selva, 16.05.17:
Es gibt mal wieder neue Fotos von Selva. Sie ist außerhalb der Stadt viel entspannter, in der Wohnung benimmt sie sich wie ein normaler, verspielter Hund.
In der Stadt machen ihr weniger die Autos Angst, als die fremden Menschen, die ihr entgegen kommen. Vor allem Männer spürt sie schon aus einer riesigen Entfernung, vor ihnen hat sie panische Angst.

April 2017:
Selva ist eines der drei Kinder von Scissors, die es geschafft hatten in der Katzenhölle zu überleben. Die anderen drei Geschwister sind irgendwann einfach verschwunden.
Als dann kurz danach Scissors so brutal verletzt aufgefunden wurde, brachten wir die drei Geschwister in dem Garten einer alten Frau unter, die sie wenigstens regelmäßig füttern konnte. Aber auch dort stellte sich heraus, dass sie mal wieder jemanden störten.
Die Nachbarn und die Gemeinde drohten der Frau und wir waren genötigt die Hunde von dort wieder wegzubringen. Selva hatte das große Glück und fand eine Pflegestelle. Sie ist ca. Ende Juni 2016 zur Welt gekommen und die einzige Person, die sie jemals kennengelernt hatte war die alte Frau. Jetzt in der Stadt ist sie dementsprechend unsicher, doch nur in wenigen Tagen fasste sie Vertrauen zu ihrer neuen Pflegemama und merkte sehr schnell wozu man den Schwanz eigentlich benutzen kann :-).
Auch in der Stadt läuft Selva zwar mit Unbehagen aber dennoch gibt uns die Kürze der Zeit in der sie sich an diese neue Umgebung gewöhnt hat die Hoffnung, dass sie es schaffen wird. Sie hat in ihrem Leben bisher noch keine Männer kennengelernt und dementsprechend hat sie vor ihnen Angst. Auch unbekannte Hunde machen ihr im ersten Moment Angst, doch auf den Videos ist zu sehen, wie ausgelassen sie inzwischen mit ihren Pflegegeschwistern spielen kann.
Auf der Straße und auf dem Hundeplatz kommuniziert sie ganz deutlich, wenn ihr der andere Hund Angst macht. Alles in Allem ist Selva eine tolle Hündin, die sich schnell an ihre neuen Bezugspersonen gewöhnen kann. Wir hoffen, dass sie ein tolles Für-immer-zuhause finden kann. Toll wäre ein selbstbewusster Zweithund, von dem sie lernen kann. Sie hat keinerlei Interesse an Katzen und ist auch für einen Haushalt geeignet, wo bereits Katzen sind, die keine Angst vor Hunden haben.
Seitenaufrufe: 125