shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MELISANDRE Die ruhige karamellfarbene Asiatin

ID-Nummer149914

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameMELISANDRE

RasseShar Pei-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit11.04.2018

letzte Aktualisierung30.04.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Anfang März 2017 erhielten die Angestellten einer kleinen Werkstatt außerhalb Linares' Besuch von zwei netten Damen, die sich nicht nur ungefragt in die Arbeitsräume, sondern auch direkt in die Herzen der Männer schlichen.
Melisandre und ihre damalige Freundin Brienne, wie die beiden Schönheiten inzwischen heißen, könnten zwar unterschiedlicher nicht sein, aber vielleicht ergänzten sich die zwei Mädchen genau deswegen perfekt in ihrem gemeinsamen Dasein auf der Straße.

Drei Tage blieben die beiden Prinzessinnen bei ihren neuen Freunden in der Werkstatt, bis der Chef der Firma darauf hinwies, dass zwischen Maschinen und anfahrenden LKW nicht so ganz der richtige Platz für zwei junge Hunde sei - und so rief er unsere Partner von der ArcoNatura an, damit diese Melisandre und Brienne in ihre Obhut nehmen konnten.

Seit Februar 2018 lebt Melisandre nun in einer erfahrenen Pflegestelle in Deutschland. Hier wurde schnell klar, dass wir es mit einer waschechten Prinzessin zu tun haben, die anscheinend vergessen hat, dass sie einst eine ungeliebte Streunerin war. Ohne zu sehr auf Äußerlichkeiten eingehen zu wollen: unsere kleine Grinsebacke ist ein echter Hingucker. Mit ihrer Ringelrute, den niedlichen Klappohren und dem breiten Grinsen wickelt sie bereits jetzt sämtliche Zweibeiner um den kleinen Finger, pardon, die Pfote. Die ca. zwei Jahre alte (Stand 07/ 2018) Dame, die schon optisch den Shar Pei in ihrer Ahnenreihe nicht verleugnen kann, hat auch mental so einige Eigenschaften dieser außergewöhnlichen Charakterhunde zu bieten.

Typischerweise verhält sich „Meli“ Fremden gegenüber anfangs reserviert und möchte nicht sofort auf Tuchfühlung gehen. Ebenso typisch bindet sie sich jedoch sehr eng an ihre Bezugsperson und wird mit zunehmendem Vertrauen und Training zu einer äußerst loyalen und treuen Begleiterin, die eine zwar liebevolle, jedoch sehr klare, deutliche und konsequente Führung braucht, um sich in alltäglichen Situationen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Anfangs legte die eigentlich sehr freundliche Diva großen Wert darauf, unbekannten Vierbeinern gegenüber ihre Position als „Obermotz“ unmissverständlich klarzumachen- und das nicht gerade auf die damenhafte Art. Mit viel Training und unzähligen Hundebegegnungen schwand in den vergangenen Wochen jedoch auch Melisandres Bedürfnis nach Streit- es ist ja auch wesentlich angenehmer, die über die Situation erhabene Majestät zu mimen als sich auf Pöbeleien herabzulassen (vom anschließenden Keks zur Belohnung mal ganz abgesehen…). Mit den vorhandenen Hunden in ihrer Pflegestelle hatte unsere kleine Rockerbraut übrigens bereits nach kurzer und fachgerechter Eingewöhnung überhaupt keine Probleme mehr, weshalb wir sie mittlerweile sogar als Zweithund zu erfahrenen Menschen vermitteln würden, wobei Melisandre sicher auch einen Thron als Einzelprinzessin standesgemäß finden würde. Da auch Katzen dazu neigen, die Weltherrschaft an sich reißen zu wollen, möchte Meli ihr neues Zuhause allerdings nicht mit Stubentigern teilen- Sie wissen ja, Diven sind eben so…

Alleinebleiben, Autofahren, Stubenreinheit und andere Lappalien sind für unser kleines Cleverle natürlich längst keine Herausforderungen mehr. Als selbstbewusste Dame mit großer Nase ist Melisandre auch beim Spaziergang immer „up to date“ und will genau wissen, wer oder was zuvor ihren Weg gekreuzt hat. An der Schleppleine ist sie mittlerweile jedoch gut abrufbar, wenn ihr Zweibeiner es versteht, sich (und seine Kekse) interessanter zu machen als sämtliche Gerüche. Auch hier gilt natürlich, dass sie gefördert und gefordert werden will- nichts für Couch- Potatoes also, auch wenn Madame abendliche Kuschelstunden an der Seite ihrer Menschen in vollen Zügen genießt und am liebsten gestreichelt wird, wenn sie nach einem aufregenden Tag ins Land der Träume gleitet.

Ein echtes Unikat, optisch wie charakterlich, sucht nun ein Zuhause mit erfahrenen, ebenso selbstbewussten Menschen, die Freude daran haben, Melisandres Weg, der bereits so anstrengend wie erfolgreich war, gemeinsam mit ihr weiterzugehen und dafür eine unglaublich treue Begleiterin in ihrem Haus und Herzen willkommen zu heißen. Melisandre ist eine ganz besondere Persönlichkeit- Sie ebenfalls? Dann steht einem ersten Beschnüffeln, pardon, Kennenlernen, nichts im Weg.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift 76593 Gernsbach
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 594