shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZAPPA – oder der große Zampano sucht seinen „Paten“ auf Lebenszeit

Notfall Vermittelt

ID-Nummer149765

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameZAPPA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit07.04.2017

letzte Aktualisierung12.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 04/2015
Schulterhöhe: 45 cm

Wenn man diesem wunderschönen Rüden in die Augen guckt, dann kann man sofort sehen – er hat Charme und schafft es sofort, alle in seinen Bann zu ziehen. Seine aufmerksamen braunen Augen blicken selbstbewusst in diese Welt, doch sieht man auch, dass diese jungen Hundeaugen schon viel gesehen haben, was besser ungesehen geblieben wäre.

Zampa streunte zunächst über die Straßen von Palermo, als ihn ein Auto anfuhr und ihm einen Bruch der Elle und des Schienbeines bescherte. Doch damit nicht genug, die Menschen, die sich um Zampa „kümmerten“, hielten es nicht für notwendig, den jungen Bub tierärztlich zu versorgen, sie sperrten ihn in einem Zwinger ein, wo er vor sich hinvegetierte. Ob man das Ausmaß des Unfalls nicht sah oder meinte, ein Bruch heile von alleine – die Beweggründe für so ein Verhalten sind unerklärbar.
Alles, was ein junger Rüde macht – all das war für Zampa nicht möglich, mit den enormen Schmerzen im Bein und der fehlenden tierärztlichen Versorgung.

In diesem Zustand wurde Zampa von einer italienischen Tierhilfsorganisation gefunden, sofort mitgenommen und medizinisch umfassend versorgt. Nach Monaten der Ruhe ist das Bein nun wieder vollständig verheilt und Zampa kann machen, was alle jungen Rüden gerne tun: spielen, toben und herumlaufen. Endlich kann er seine sizilianische Mentalität zeigen, das Leben lieben und genießen. Er ist ein Überlebenskünstler. Und hier zeigt sich sofort: Wer Zampa erstmal sieht, der wird sofort in seinen Bann gezogen. Denn er hält stets die Fäden in der Hand, ist souverän und höflich im Umgang mit anderen Hunden, freundlich und offen zu Menschen und sehr verspielt. Doch wie es sich für einen sizilianischen Mann gehört, der etwas auf sich hält, weiß er neben seiner ausgelassenen Art genau, wie man sich korrekt verhält, deshalb läuft er schon gut an der Leine. Und auch dies zeigt seine besondere Charakterstärke: Denn trotz seines Autounfalls ist Autofahren für Zampa kein Problem.

Nun sucht der kleine freundliche Sizilianer einen „Paten“ für sich –im besten Fall natürlich ein Herrchen oder Frauchen auf Lebenszeit, die mit ihm zusammen neue Erfahrungen und Erlebnisse teilen, die dem wissbegierigen Buben die Freuden des Lebens zeigen, mit denen er tagsüber etwas erleben kann, mit denen er seine Lebensfreude teilen und ausleben kann und denen er abends bei einem Glas Wein oder Limoncello die Füße wärmen und in sizilianischen Träumen schwelgen kann.

Neben diesen traumhaften Eigenschaften ist Zampa im März 2016 negativ auf Leishmaniose und Erlechiose getestet worden.
Schenken Sie dem kleinen Überlebenskünstler ein sicheres Zuhause auf Lebenszeit? Werden Sie sein Pate für den Rest seines Lebens?

Besuchen Sie Zampa auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 04.2015
Schulterhöhe: 45 cm
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 280 € + 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Dagmar Sielaff
eMail: Dagmar.Sielaff@pro-canalba.eu
Telefon: 0174 310 8978
Seitenaufrufe: 117