shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

WOTAN

ID-Nummer149481

Tierheim NameTierheim Fulda-Hünfeld e.V.

RufnameWOTAN

RasseJagdterrier-Cocker Spaniel-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit25.03.2017

letzte Aktualisierung27.06.2017

AufenthaltsortTierheim

Größe mittel

Rasse: Cocker – Jagdterrier-Mix
Geschlecht: Rüde, kastriert
Alter: geb. 15. 10. 2013
Schulterhöhe: ca. 40 cm
Der hübsche Rüde wurde von seinem Frauchen in guter Absicht aus schlechter Haltung übernommen. Doch leider waren beide damit überfordert, der Hund, weil er dachte, Frauchen gegen alles und jeden verteidigen zu müssen und Frauchen, weil sie nicht wusste, wie man das abstellen könnte. Schweren Herzens entschloss sie sich daher, den Hund in unsere Obhut zu geben, bevor etwas passiert, was der Hund am Ende ausbaden würde.

Natürlich war Wotan, der selbst unsicher ist, wie man mit Situationen umgeht, anfangs zusätzlich ungeheuer beeindruckt durch die neue Umgebung und die fremden Menschen. Doch inzwischen freut er sich, wenn man in den Zwinger kommt, nimmt von sich aus gerne Kontakt auf und genießt auch Zuwendung sehr. Er muss leider immer noch den Maulkorb tragen, da er doch immer wieder mal unkontrolliert nach vorne schießt quasi als Stressventil. Aber insgesamt ist er deutlich ruhiger geworden, geht oft schon gelassen an Hunden vorbei und er fährt auch schnell wieder runter. Es ist eine Frage der Führung, die er gerne annimmt. Sobald er hinter seinem Menschen steht darf, schmiegt er sich auch an. Er wird nun schrittweise lernen, dass er für nichts mehr Verantwortungen tragen muss, dazu braucht es einen Menschen, der bereit ist, mit uns weiter das Training fortzusetzen und der mit dem lieben, anhänglichen Kerl vorausschauend durch das Leben geht. Dann wird er in für ihn bedrohlichen Momenten von ganz allein bei seinem Frauchen oder Herrchen Schutz suchen und den sollte er auch bekommen.

Ansonsten scheint ihm die Auslastung in der Hundeschule und vor allem an den Geräten Spaß zu machen. Wotan braucht genügend Auslauf und auch die Nase sollte etwas zu tun haben. Er ist stubenrein, kann auch allein bleiben und ist an sich ein ruhiger Hausgenosse. Kinder sollten momentan eher nicht zu seiner Familie gehören, er könnte in das alte Muster verfallen, sie schützen zu wollen.

Wotan ist bereit für einen Neuanfang und hofft nun auf einen lieben, verständnisvollen und geduldigen Menschen, der mit Konsequenz, aber ohne Härte weiter mit ihm arbeitet und mit dem er durch dick und dünn gehen kann. Wir würden den Weg natürlich begleiten, solange es nötig ist.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierheim Fulda-Hünfeld e.V.

Anschrift Geißhecke 6
36039 Fulda
Deutschland

Telefon +49 (0)661 607413

Homepage http://www.tierheim-fulda.de/

 
Seitenaufrufe: 162