shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LENNOX ist freundlich und verschmust !!! RESERVIERT !!!

Vermittelt

ID-Nummer148682

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameLENNOX

RasseSaluki-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit14.02.2017

letzte Aktualisierung07.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

RESERVIERT !
Dieser wunderhübsche Hund ist nun reserviert!
Schauen Sie doch mal auf unsere Homepage
http://www.zypernpfoten-in-not.de
Hier finden Sie weitere hübsche Hunde!
Wir beraten Sie gerne !!!

Rasse: Saluki X (Rüde)
Geburtsdatum: ca. Januar 2016

Maße: SH 51 cm / H 65 cm / L 77 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Farbe: beige/weiß
Gut zu Kindern: sollten größer sein
Gut zu Katzen: nein
Gut zu Hunden: ja
Lennox war seit 14.02.2017 im Julia Tierheim auf Zypern, war seit 15.11.2017 in 29553 Bienenbüttel in einer Pflegestelle und ist seit 25.11.2017 in 21394 Kirchgellersen in einer Pflegestelle.

Update aus der Pflegestelle vom 13.2.17:
ist nun seit Ende November bei uns in 22523 Hamburg in der Pflegestelle und macht weiterhin stetig Fortschritte. Er fährt nicht nur gerne Auto, mittlerweile ist er auch sicher mit Bus und Bahn unterwegs. Auch in der Stadt bringen ihn Menschenmengen und/oder der Trubel um ihn herrum nicht aus der Fassung. Wenn der Mensch an seiner Seite ihm Sicherheit gibt, meistert er solche Situationen souverän. Nach dem Spaziergang einen Kaffee trinken und sich aufwärmen, kein Problem! Lennox ist zwar neugierig, wenn man ein Cafe etc. betritt, kommt jedoch zur Ruhe, sobald man selbst zur Ruhe kommt.

Auch an der Leine macht er Fortschritte. Er läuft toll bei Fuß, wenn wir joggen sind, dann lässt er sich nicht so schnell ablenken. Bei einem normalen Spaziergang können Begegnungen mit anderen Hunden anstrengend sein, da Lennox jeden furchtbar gern begrüßen möchte. Dominante Rüden scheint er nicht unbedigt zu mögen, wenn diese schnell auf uns zu kommen, wirkt Lennox zum Teil ängstlich und knurrt sein gegenüber mitunter an. Lennox ist gerne immer und überall dabei, dabei braucht er einen souveränen Menschen, der ihm Sicherheit gibt an seiner Seite.

Wenn Sie sich unseren Lennox als ihren Begleiter vorstellen können und ihn gerne kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Update aus der Pflegestelle vom 27.12.17:

Lennox hat sich in den vergangen Wochen bei uns in der Pflegestelle in 22523 Hamburg prächtig entwickelt, er orientiert sich stark an unserer eigenen Hündin und geht immer sicherer auf andere Hunde zu. Er zeigt sich durchweg freundlich zu Artgenossen, lediglich Welpen versucht er teilweise zu dominieren. Lennox ist sehr neugierig, was es leicht macht ihn an unbekanntes herranzuführen. Er zeigt teilweise Angst vor Männern, insbesondere mit Bart, aber auch hier siegt die Neugierde und er kommt langsam ran, wenn man sich ruhig verhällt. Generell braucht er bei Männern etwas länger um Vertrauen zu fassen.

Kleine kinder machen ihm ebenfalls Angst, ältere Kinder, die in seiner Nähe nicht stürmisch sind, also ruhig auf ihn zu gehen sind kein Problem. Das Alleinbleiben muss noch viel geübt werden, aber auch hier zeigt er Fortschritte, so läuft er nicht mehr sofort zur Tür und fiept, wenn man die Wohnung verlässt, er bleibt auch schon auf seinem Platz liegen bis man wieder kommt.

Einen intensiven Jagdtrieb konnten wir nicht feststellen, im Spiel jagt er sich gerne mit anderen Hunden, machte aber keine Anstalten Wild zu jagen. Lennox kann schon gut an der Leine laufen, solang die anderen Hunde ebenfalls angeleint, bzw. in der Nähe sind. Wenn Hunde spielen, frei laufen und sich z.b. jagen, möchte Lennox dann hinterher. Wir sind gespannt auf seine weitere Entwicklung.

Wenn Sie sich vorstellen können unserem Lennox eine liebevolle Familie zu sein, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Zuvor auf Zypern:

Lennox wurde in einem Dorf aufgegriffen und landete in einer Tötungsstation. Natürlich trug er keinen Chip und seine Besitzer konnten somit nicht ermittelt werden. Es ist davon auszugehen, dass er ausgesetzt wurde, denn es wurde auch nicht bei der Gemeinde oder der Polizei nach ihm gefragt.

Nachdem er seine Zeit in der Tötung abgesessen hatte, dieses sind 15 Tage in denen die Stationen sie aufbewahren müssen, bevor sie eingeschläfert werden dürfen, hatte Lennox Glück, er konnte in ein Tierheim wechseln.

Lennox muss es geahnt haben, dass er nun erstmal in Sicherheit ist. Also die Tierheimhelferin, die ihn abholte, erst ins Büro ging um die notwendigen Unterschriften zu leisten, jammerte er ihr sofort hinterher. Er konnte es nicht abwarten aus dem engen Käfig zu kommen und in ihr Auto zu springen.

Lennox liebt Menschen, sucht ihre Nähe und saugt ihre Streicheleinheiten auf. Auch versteht er sich gut mit seinen Zwingerkumpels im Tierheim. An der Leine gehen, kennt er noch nicht, er legt sich hin und bewegt sich keinen Meter weiter.

Wer sich in unseren lieben Lennox verliebt hat und ihm ein aktives und liebevolles Zuhause schenken möchte, möge sich bitte bei uns melden.

Hier finden Sie Lennox auf unserer Homepage:
https://zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/in-deutschland/2257-lennox

Lennox hat gültige TRACES, einen EU-Heimtierpass, ist geimpft, kastriert und gechipt und wird nach positiver Vorkontrolle, mit Vertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

Besuchen Sie unsere Homepage:
http://www.zypernpfoten-in-not.de
Emailkontakt: verein@zypernpfoten-in-not.de
Telefon: 08365 7059984

Wir suchen Flugpaten von Zypern zu allen deutschen Flughäfen!
Es ist ganz einfach, so einer Zypernpfote in Not zu helfen - wir bereiten alles für Sie vor!
Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie vorhaben, Ihren Urlaub auf Zypern zu verbringen!

Wir suchen Pflegestellen für unsere Hunde !!!
Seitenaufrufe: 979