shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DYLAN ... ERLEBTE DIE HÖLLE AUF ERDEN

Notfall Archiviert

ID-Nummer148288

Tierheim NameAdoptieren statt kaufen - Europäische Tiernotrettung e.V.

RufnameDYLAN

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit21.03.2017

letzte Aktualisierung24.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

“Von der Tötungsstation in die Horror-Pension … ich habe die Hölle auf Erden erlebt!”

Stand: 20.09.2017
Geboren: ca. 11/2015, mittelgroß, ca. 14-16kg, kastriert, Schäferhund Mischling
Derzeit noch in Spanien (Pflegestelle APA Alhara)

Für Dylan waren die vergangenen 1 1/2 Jahre die Hölle auf Erden, das Leid das ihm unverschuldet widerfahren ist bleibt unvorstellbar. Zunächst landete der damals noch recht aufgeschlossene, stets wedelnde und freundliche Junghund in der Tötungsstation – woher er kam, wusste keiner. Vermeintliche “Tierschützer” kauften ihn einige Monate später frei und übergaben ihn in die Hände einer höchst illegalen Tierpension, die mittlerweile vor Gericht steht. Hunde verhungern hier bei lebendigem Leib, leben in ihren Exkrementen ohne Zugang zu sauberem Wasser, attackieren sich gegenseitig und leben isoliert von menschlicher Gesellschaft.

Als Dylan befreit wurde war er traumatisiert, ließ sich nicht mehr anfassen und war nicht mehr der Hund, den wir damals in der Tötungsstation kennengelernt haben.

Mittlerweile ist Dylan in der Obhut einer Pflegestelle, durfte intensives Hundetraining durchlaufen und hat wahnsinnige Fortschritte gemacht! Wir haben ihn vor wenigen Tagen als lebensfrohen, freundlichen und ausgeglichenen Hund kennengelernt, der sich von bekannten Menschen gerne streicheln lässt, auf Rückruf reagiert und eine liebevolle Bindung aufbau. Auch zu Fremden findet er, mit etwas Geduld und Ruhe, zügig einen Zugang und lässt sich den Kopf kraulen. Dylan blüht in der Gegenwart anderer Hunde regelrecht auf und würde daher gern zu einem souveränen Zweithund einziehen, der ihm im neuen Leben Halt gibt und ein treuer Spielgefährte ist.

Dylan kennt das Gehen an der Leine, übt Grundkommandos und kann bei seinem Pflegepapa bereits ohne Leine laufen. Auch kennt er Alltagssituationen und Geräuche, wie z.B. Autos und das Spazierengehen im Park. Mit ihm bekannten Menschen geht er liebevoll und freundlich um, hat ein sensibles Wesen und ist stets unterwürfig. Vor Männern zeigt Dylan mehr scheu als vor Frauen, doch grundsätzlich kommt er mit beiden aus.

Seine anfängliche Scheu und gelegentliche Unsicherheit erzählen noch von Dylans schlimmer Vergangenheit, doch ein wunderbares Wesen hat er sich bewahrt – und das ist endlich wieder zu sehen. Jetzt fehlt es ihm nur noch an hundeerfahrenen, ruhigen und besonnenen Zweibeinern an seiner Seite, die mit ihm die tolle Entwicklung weitermachen wollen und ihm das Zuhause für immer schenken, das sich dieser tapfere Hundejunge so sehr verdient hat.

Wenn Sie die so sehr ersehnte positive Wende in Dylans Leben und die “Entschädigung” für all das Leid sein wollen, das ihm widerfahren ist, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Adoptionsformular zu - zu finden unter: adoptierenstattkaufen.de/kontakt/adoptionsformular-hund/


Dylan wird kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt, entfloht, getestet auf 3-gängige Hundekrankheiten, mit gültigem EU-Heimtierausweis gegen Adoptionsvertrag & Schutzgebühr nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz vermittelt. Fragen hierzu beantworten wir Ihnen gerne persönlich. Außerdem empfehlen wir Ihnen, unsere Informationen zum Vermittlungsablauf und der Tiergesundheit zu lesen.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@adoptierenstattkaufen.de
Seitenaufrufe: 211