shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BANSKY

Handicap

ID-Nummer148187

Tierheim NameHundepfoten Saarpfalz e.V.

RufnameBANSKY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 11 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit02.10.2017

letzte Aktualisierung18.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Banksy ist ein 10 Jahre alter, kastrierter Mischlingsrüde.

Banksy hatte, nach seiner Zeit im Shelter, ein „Zuhause“ gefunden. Hier bewahrheitet sich leider wieder der Spruch „man kann den Menschen nur vor den Kopf gucken“. Die Platzkontrolle war positiv, was uns gesagt wurde, hörte sich super an, Bilder, welche wir bekommen haben, haben nichts Negatives vermuten lassen – im Endeffekt war aber alles nur Schein... So kommt es, dass Bansky nun wieder auf der Suche nach einem guten Zuhause ist, einem Zuhause, in dem er geliebt wird und in Geborgenheit die letzten Jahre seines Lebens verbringen kann.
Bansky ist ein fast problemloser Hund, mit allem verträglich, eine totale Schmusebacke - er liebt es über alles, ok, sein Futter zieht er vielleicht noch vor, er ist nämlich auch ein kleiner Nimmersatt, und sein Handicap behindert ihn fast nicht. Wir wünschen uns für Bansky ein Zuhause, in dem schon mindestens ein Hundefreund auf ihn wartet an dem er sich orientieren kann. Allerdings sollte dieser auch schon zur eher ruhigeren Sorte gehören. Bansky hat aber noch ein kleines Problem, deswegen ein FAST problemloser Hund: bedingt durch seine Blindheit kann es vorkommen, wenn man ihn anfangs ohne Vorwarnung anfasst oder er eine Situation nicht einschätzen kann, dass er sich löst. Allerdings hat sich dieses nach mittlerweile 1 Woche bei uns auch gelegt. Bansky meldet, wenn er raus muss, dann muss es aber auch schnell gehen. Wenn man ihn dann an der Leine nach draußen führt (also in den Garten) ist er auch schnell genug draußen, dass nichts passiert. Aber dies ist eigentlich gut zu händeln wenn man davon weiß und es beherzigt.

Banksy ist ein 10 Jahre alter, kastrierter Mischlingsrüde.

Banksy wurde auf der Straße aufgefunden. Dort hatte er sich in ein Loch verkrochen, ob dies zu seinem Schutz war oder ob er dort sterben wollte, weiß keiner so genau. Aber beide Varianten sind sehr traurig.

Als Banksy im Shelter ankam zeigte er sich recht schnell von einer ganz anderen Seite. Banksy hat richtig Spaß an seinem Leben. Trotz der Tatsache, dass er blind ist findet er sich in einer neuen Umgebung sehr schnell und gut zurecht. Ebenfalls gibt ihm die Beeinträchtigung keine Alternative dass er sich von allem zurück zieht - ganz im Gegenteil. Banksy möchte überall mit hin und hat dabei wirklich Spaß.

Da der ca. 30 cm kleine Rüde von seiner Art her sehr neugierig ist, bereitet ihm auch das Autofahren überhaupt keine Probleme. Ansonsten muss Banksy zum Spazierengehen immer an der Leine geführt werden. Dies sollte zu seinem Schutz getan werden da er nicht sehen kann, ob er über eine Böschung läuft und eventuell stürzen kann.

Banksy ist verträglich mit allen Hunden. Jedoch ist er in den Futtersituationen etwas eigen. So möchte er sein Futter sehr ungern teilen und dies zeigt er auch, obwohl er noch genau 3 Zähne in seinem Mund hat. Außerhalb solcher Situationen ist er aber ein absoluter verträglicher Mischlingsrüde.

Banksy ist für sein Alter doch noch sehr aktiv und würde sich über ein paar schöne Spaziergänge mit seinen Menschen freuen.

Möchten Sie Banksy noch dieses Leben ermöglichen?

Bansky wird als Gnadenbrothund, zu einer Schutzgebühr von 70€, vermittelt, um dem "alten Herrn" noch eine Chance auf ein paar würdige Restjahre zu geben.
Bansky ist blind, verträglich mit Kindern ab 12 Jahren
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hundepfoten Saarpfalz e.V.

Anschrift 66693 Mettlach
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.hundepfoten-saarpfalz.de/

 
Seitenaufrufe: 215