shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MATTES der kleine Pechvogel sucht sein Zuhause

ID-Nummer148163

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameMATTES

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit18.03.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Der junge Mattes ist schon viel herum gekommen in seinem kurzen Leben. Für den Menschen ist so etwas schön, für Mattes jedoch war es das Unglück seines Lebens.
Als Welpe wurde er adoptiert und durfte das Glück erfahren eine eigene Familie zu haben. Dieses Glück hielt jedoch leider nicht lange an. Er wuchs und gedieh, seine Hüften jedoch begannen eine Dysplasie zu entwickeln und so empfahl der Tierarzt seiner Familie ihn einschläfern zu lassen. Einem 7 Monate alten Welpen, der sich noch mitten im Wachstum befindet, einfach das Leben nehmen?
Das konnte unsere Tierschützerin Laura nicht zulassen und so nahm sie ihn wieder auf. Zurück bei ihr wurde er chirurgisch versorgt und durfte weiter aufwachsen. Er erholte sich auf erstaunlich Art, ist so gut wie neu. Er wuchs zu einem stattlichen Rüden von 55 cm heran, voller Leben, Energie, Liebe und Fürsorge. So kam er auch am 19. März auf seiner Pflegestelle an.
Hier zeigte er sich sehr aufgeschlossen und neugierig. Schon nach wenigen Stunden wurde seine Pflegefamilie innig mit diesen tiefen, braunen Augen angeschaut und von seiner großen schwarzen Nase angestupst. Da war klar, Mattes ist ein echter Kuschelbär.
Er ist äußerst sozial und auch wenn der andere Pflegestellenrüpel ihn zu heftig anspielte oder mal anranzte blieb Mattes cool, drehte sich weg und schaute, dass seine Menschen in der Nähe sind, die die Situation für ihn regeln. Insgesamt zeigt Mattes sich sehr an seinen Menschen gebunden und sucht immer dessen Aufmerksamkeit und Nähe. Fremde Hunde sind mal kurz interessant und nett, haben jedoch keinen Vorrang für ihn. Kennt er die Hunde erst besser spielt und tobt er jedoch für sein Leben gern mit ihnen.
Jagdtrieb zeigt er absolut keinen, auch an Katzen hat er sich mittlerweile gewöhnt und würde, wenn diese ihn lassen würden, gerne stundenlang mit ihnen kuscheln und spielen.
An den Grundkommandos und der Leinenführigkeit wird gerade fleißig gearbeitet, was er mit großer Aufmerksamkeit und Lernbegierde mitmacht.
Mattes Weg führte ihn dann weiter in eine neue Familie, die ihn adoptierte. Da er aber das Verhalten eines Herdenschutzhundes zeigt und so Fremden gegenüber in seinem eigenen Territorium sehr herrisch wird, wurde er leider von seinen 2. Besitzern auch wieder abgegeben. Bei fehlender Führung nimmt seine Unsicherheit einfach Überhand und er würde vermutlich sogar zubeißen. Nun wartet Mattes erneut auf einer Pflegestelle… Wird er denn nie ankommen dürfen?
Mattes braucht auf jeden Fall hundeerfahrene, stark führende Menschen, die ihm beibringen wann er bewachen soll und wann er zur Ruhe kommen darf. Auch ein souveräner Ersthund wäre wünschenswert, da Mattes sich gut an dem Benehmen anderer Hunde orientiert. Kinder sollten in seinem neuen zu Hause nicht vorhanden sein.
Er kann bereits allein bleiben (4 Stunden wurde bis jetzt getestet), im Rudel auch schon etwas länger, mit ein wenig Training kann das auch ausgeweitet werden. Autofahren tut er ausgesprochen gerne.
Nun wünscht sich unser Mattes nur noch ein eigenes Zuhause, in dem er dieses Mal endgültig ankommen darf. Es war so schwer und schmerzhaft ein Haus, eine Familie und ein glückliches Leben zu haben und es am Ende wieder zu verlieren und nochmals für über ein Jahr in einem Heim leben zu müssen.
Möchtest du Mattes zeigen, was es heißt eine eigene Familie für immer zu haben? Er freut sich über jeden Besuch!
Mattes ist 2 Jahre jung und circa 55 cm groß. Er befindet sich momentan in Auetal (PLZ 31749), wo er nach vorheriger Absprache gerne besucht werden kann. Er wird kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 350 € mit Schutzvertrag vermittelt.
Auch über Youtube kann man ihn schonmal anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=o0rc11C3g6Q
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 31749 Auetal
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 84