shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MOMO hatte immer nur Pech und sucht ihr Glück

ID-Nummer146111

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameMOMO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 11 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit05.08.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Unser Pechvogel Momo sucht schnellstmöglich ein liebevolles neues Zuhause!
Momo wurde Anfang Oktober 2016 in einem rumänischen Shelter für Straßenhunde geboren und dann als Welpe nach Deutschland vermittelt. Dort durfte sie erfahren, was Liebe und Zuneigung heißt - es schien wie ein Happy-End im Märchen. Doch dann kam alles anders. Momos Frauchen ist unerwartet verstorben und die Familie sieht sich nicht in der Lage, sich angemessen um den kleinen Schatz zu kümmern.
Momo ist eine absolut liebenswerte kleine Persönlichkeit, die voll und ganz zu ihrer Bezugsperson steht und voller Hingabe Küsschen verteilt. Sie liebt ausgiebige Spiele mit den ihr vertrauten Menschen und tobt voller Begeisterung mit ihnen herum.
Momo ist wahnsinnig neugierig und möchte eigentlich zu gerne jeden kennenlernen, der ihr in der großen weiten Welt begegnet. Ganz gespannt wartet sie, bis Passanten sie eingeholt haben, um dann ausgiebig alles zu beschnuppern. Anfassen lässt sie sich aber nicht von jedem. Die eigenen Menschen sind halt doch die Besten.
Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Große Hunde findet sie ganz gruselig, da muss sie lautstark zu verstehen geben, dass sie kein hilfloses Bündel mehr ist. Kleine Hunde, die sie noch nicht kennt, werden zumeist auch erst einmal angebellt, man weiß ja nie. Aber das wird sehr schnell zum Anspielen und dann wird erst einmal ausgiebig gemeinsam durch die Gegend geflitzt. Wenn Momo erst einmal eine Hundefreundschaft geschlossen hat, kann sie es kaum erwarten zu spielen und freut sich wie ein kleines Honigkuchenpferd.
Ganz toll findet sie Vögel und kleine Krabbeltiere. Die würde sie am liebsten alle fangen und mit ihnen "spielen" – ebenso wie vom Wind getragene Blätter. Katzen hingegen sorgen erst einmal für Aufregung – Spielfreund oder Feind? Hier wird meist Distanz gewahrt.
Gassi gehen findet sie super - entspannt läuft sie an der Leine und schnüffelt sich durch die Welt. Wir denken deshalb, dass man sie mit Beschäftigungen wie Mantrailing o.ä. geistig gut auslasten könnte. Auch läuft sie sehr gerne und wäre sicher z. B. auch beim Joggen gerne mit dabei.
Was das Hunde-ABC anbelangt, hat Momo noch etwas Nachholbedarf. Grundkommandos wie "Halt" und "Sitz" kann sie sicher, alles andere muss noch gefestigt oder erlernt werden. Momo ist dafür aber stubenrein, wenn man regelmäßig mit ihr rausgeht. In einem Fahrzeug mitzufahren findet sie bislang nicht so toll. Da wird ihr stressbedingt noch schlecht.
Für Momo wünschen wir uns eine aktive und sportliche Familie, die Spaß daran hat, mit Momo zu arbeiten und ihr alles beizubringen, was eine kleine Lady so wissen muss. Momo braucht sowohl geistig als auch körperlich eine angemessene Auslastung - langweilig wird es mit dem kleinen Energiebündel sicher nicht! Kinder sind an sich gar kein Problem, solange man Momo beim Spiel nicht zu übermütig werden lässt. Kleintiere und Katzen sollten jedoch sehr viel Geduld beweisen können. Mit etwas Gewöhnung sind auch andere Hunde sicher kein Problem.
Sie kann nach Absprache jederzeit bei ihrer Familie in 25524 Itzehoe besucht werden.
Momo ist etwa 10 Monate alt, 42 cm groß und 9 kg schwer. Sie wird gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt bei positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen eine Gebühr von 300€ vermittelt. Sie besitzt einen gültigen EU-Heimtierausweis und wurde vor ihrer Ausreise negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose).
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 25524 Itzehoe
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 64