shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ABNER

ID-Nummer145770

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameABNER

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 8 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit19.02.2017

letzte Aktualisierung30.08.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Auf seiner Pflegestelle zeigt sich Abner als anpassungsfähiger und extrem menschenbezogener Rüde, der seiner Bezugsperson absolut treu ergeben ist.
Sofort hat er sich seinem Pflegefrauchen angeschlossen, weicht ihr keinen Zentimeter von der Seite und möchte ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen. Und das gelingt dem lerneifrigen und klugen Kerlchen, das innerhalb weniger Tage schon auf seinen neuen Namen Odin hörte, auch richtig gut.

Odin st anhänglich und sehr verschmust. Er versteht es blendend, die Menschen mit seinem besonderen Charme, seiner lebhaften und clownesken Art für sich einzunehmen. Allerdings gibt es auch Menschen, meist sind es Männer, denen gegenüber er gewisse Vorbehalte hat. Mit den Hündinnen der Pflegestelle versteht sich Odin ausgezeichnet und liebt die ausgedehnten gemeinsamen Bewegungs- und Spieleinheiten. Auch die Hühner haben vor ihm nichts zu befürchten. Fremden Hunden begegnet er meist freundlich, solange sie auch ihm freundlich gesonnen sind.

Odins Blessuren zeigen, dass der ca. 6-7-jährige Rüde sich in Rumänien manchem Kampf stellen musste und dabei auch immer wieder den Kürzeren gezogen hat. Deshalb suchen wir für den kontaktfreudigen Odin, der bereits geimpft, gechippt und kastriert ist, Menschen, die mit ihm das Grundvertrauen wieder erarbeiten, die vorausschauend und mit festem Schritt voran gehen und ihm konsequent den Weg zeigen.

Wenn Sie wenn Sie Kenntnis in der Hundeerziehung mitbringen und dem 50 cm großen Herzensbrecher mit seine kleinen "Macken" ein Zuhause für immer geben und mit Odin weiter trainieren können, dann wenden Sie sich bitte an:
Bettina Blomberg, Tel. 0251 - 2034013,
Mobil: 0157- 571 68926,
E-Mail: bblomberg@gmx.de

----------------------------------------------

Text aus Rumänien:
Niemand weiß so genau, wie lang dieser überaus liebe und sanfte Rüde eigentlich schon in diesem Lager lebt. Denn niemand bemerkte ihn. Bis zu dem Tag vor zwei Monaten, als seine Zwingergenossen versucht haben, Abner totzubeißen. Blutig gebissen lag er im Zwinger und wurde gerade noch rechtzeitig von Tierschützern gefunden. Natürlich versorgten sie seine Wunden und brachten ihn in einen anderen Zwinger. Abner hat alles dankbar über sich ergehen lassen und hat die kurze Zeit, die sich die Tierschützer um ihn kümmerten und ihn streichelten, so sehr genossen. Leider ist es aufgrund der fast permanenten Überfülltheit des Tierheim nicht möglich, die Hunde nur mit passenden Hunden zusammenzusetzen, da die Hundefänger täglich neue Hunde von der Straße holen, darunter natürlich auch unverträgliche und dominante Artgenossen. Abners Leben in diesem Tierheim ist eine einzige Tortur für ihn. Er versucht nun natürlich, jedem Streit aus dem Weg zu gehen, ist zu allen nur freundlich, gegenüber seinen Artgenossen defensiv und unterwürfig.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 37412 Hörden
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Bettinsa Blomberg Telefon +49 (0)251 2034013

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 288