shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NINO kommt aus schlechter Haltung

Notfall

ID-Nummer145315

Tierheim NamePro-canalba e.V.

RufnameNINO

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit26.06.2017

letzte Aktualisierung26.06.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Deutscher Schäferhund
geboren: 05.2016
Schulterhöhe: eher mittelgroßwerdend

Update 25.06.17:

Momentan ist der süße Nino unser größtes Sorgenkind. Er benötigt viel bessere Betreuung als die, die wir ihm hier bieten können. Mit den anderen Hunden wollen wir ihn nicht laufen lassen, weil wir Angst haben, dass er sein operiertes Beinchen falsch belastet. Außerdem befürchten wir, dass er nicht mehr in seinen Zwinger zurück möchte, was ja mehr als verständlich ist.
Nino ist sehr scheu, geht aber einigermaßen an der Leine. Leider haben wir hier im Canile so viele Hunde zu versorgen, dass für die Einzelnen nur wenig Zeit bleibt.
Wir setzen nun unsere Hoffnung auf Menschen, die eventuell bereit sind, Nino auf Pflegestelle zu nehmen, damit er sich in Ruhe erholen und entwickeln kann. Die notwendige Erfahrung sollte unbedingt vorhanden sein.

______________________________________


Unser lieber Hundeschatz Nino hat es in seinem kurzen Leben bisher schwer gehabt. Er wurde geboren bei einem Schäfer, der seinen vorherigen Hund erschlagen hat. Nun ist Nino verständlicherweise immer noch sehr ängstlich und unsicher. Wenn man nicht weiß, wann der nächste Schlag kommt, zuckt man schon mal vorsichtshalber zusammen. Damit nicht genug, hatte er auch Probleme mit der Hinterhand. Durch das schlechte oder manchmal gar kein Futter wurde sein Aufbau bzw. die Heilung nicht gerade begünstigt.
Als Nino ins Pensionscanile zu Alba kam, hat er in einem Außenzwinger gelebt. Auf einmal fing er an zu humpeln und auf den Röntgenbildern konnte man erkennen, dass er eine alte Fraktur am Femur hat, die leider schlecht verheilt war. Möglicherweise durch Schläge dieses Schäfers. Alba hat seine Operation veranlasst, es wurde eine Femurkopfresektion gemacht. Nun geht es Nino gut. Auf dem Video vom Oktober sieht man kein Humpeln mehr. Er wird erst im Mai ein Jahr alt, ist mittelgroß und wiegt 18 Kilo. Mit allen anderen Hunden kann er es gut und er ist auch sonst ein lieber Kerl, der wirklich ein besseres Leben verdient. Er kann doch selber am wenigsten dafür, dass er es so hart erwischt hatte.
Haben Sie die Möglichkeit, es ihm gutgehen zu lassen und ihn mit Geduld an die Pfote zu nehmen? Ihm zu zeigen, wie schön ein artgerechtes Leben bei freundlichen, liebevollen Menschen sein kann? Mit Zuwendung, Lob und Übungsstunden in der Hundeschule?
Es kann für Nino nur aufwärts gehen und Sie können die Ursache dafür sein und daran teilhaben.

Besuchen Sie Nino auch auf unserer Homepage www.pro-canalba.eu.

Weitere Informationen:
Alter: geb. 05.2016
Schulterhöhe: eher mittelgroßwerdend
Krankheiten: keine bekannt, gechipt, geimpft
Schutzgebühr: 200 € + 70 € Transportkostenbeteiligung
Vermittlung: Bundesweit, A, CH
Aufenthaltsort: Italien
Organisation: pro-canalba e.V.
Ansprechpartner: Esther Fausten
eMail: Esther.Fausten@pro-canalba.eu
Telefon: 0171-29 74 095
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pro-canalba e.V.

Anschrift Am Wasserturm 89
32278 Kirchlengern
Deutschland

Homepage http://www.procanalba.eu/

 
Seitenaufrufe: 195