shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SACALU

ID-Nummer144868

Tierheim NameInitiative für Strassentiere e.V.

RufnameSACALU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 11 Monate

Farbebeige-weiß

im Tierheim seit30.01.2017

letzte Aktualisierung17.02.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Was hat unser Sacalu nicht alles angestellt, um uns, wenn wir in Rumänien waren, zu sich zu locken. Wie sehr hat er sich bemüht, uns zu gefallen und bei sich zu behalten ... bitte bitte, nur noch ein paar Minuten, es ist so schön mit Euch.

Wie laut hat er gefleht, doch bitte bitte mitkommen zu dürfen, wenn wir gingen. Schon Tränen in den Augen wagten wir nicht, uns nocheinmal umzuschauen. Wie schleichendes Gift muß die Verzweiflung jede Faser seines Körpers durchdrungen haben, wenn wir ihn wieder und wieder zurücklassen mußten.

Als es eigentlich schon zu spät war, konnten wir zumindest ein vorübergehendes Zuhause für ihn finden. Sacalu sah erbärmlich aus, als er in seiner Pflegestelle ankam, ganz abgemagert, der Blick so trüb, wie tot.

Er war kaum wiederzuerkennen und er wollte nicht mehr essen. Es waren bange Wochen, ihn überhaupt auf den Beinen zu halten. An normales Essen war nicht zu denken. Mit unglaublichem Aufwand mußte Sacalu überredet oder regelrecht ausgetrickst werden, um einen Bissen zu nehmen.

Und noch einen. Und noch einen. Jeden Tag ein klein wenig mehr, wochenlang. Sacalu hat langsam zugenommen und ein neuer Lebenswille wurde entfacht, erst war es nur ein kleiner Funken, ein Blitz in seinen Augen, dann ein zartes Flämmchen, sorgfältig gepflegt und mit immer neuer Nahrung zu einem kleinen aber stabilen Lagerfeuer aufgebaut.

Sacalu genießt heute den Kontakt zu seiner Pflegemama und holt sich auch überall sonst die so begehrten Streicheleinheiten ab. Ziemlich unbekümmert geht er freundlich auf fremde Menschen zu, um sie einzuladen, ihm doch ein paar liebe Worte und Liebkosungen zu schenken.

Sacalu ist wieder da, sein Lebenswille brennt lichterloh, ein unbeschreibliches Glück.

Wir suchen nun für Sacalu ein Zuhause, sein Zuhause, wo seine Lebensfreude am richtigen Fleck ist und in die richtigen Bahnen gelenkt wird.

Sacalu kann und wird alles richtig machen, wenn er seine Zeit und Geduld dafür bekommt. Für ihn gibt es immer wieder Situationen, die neu und unübersichtlich erscheinen, ihn verunsichern.

Das können für uns ganz banale Dinge, wie Treppen oder glatte Fliesen sein. In seinem neuen Lebensumfeld wird Sacalu zunächst die besondere Aufmerksamkeit benötigen, um seine Unsicherheiten als solche zu erkennen und danach langsam abzuarbeiten.

Ganz zauberhaft und schier unersättlich meistert er Spaziergänge. Mit seinem heutigen Energielevel steht er an einem Punkt, wo er ausgebremst werden muß, so daß auch der Halter ihn gut händeln kann.

Als Alternative gäbe es nur noch einen Schlitten, so kräftig ist Sacalu mittlerweile wieder.

Zuhause hat Sacalu es gern ruhig und bequem. Mit seiner Liebe möchte er ganz exclusiv seine Menschen überschütten dürfen, ein anderer Hund ist ihm dabei ein Graus. Katzen ebenso. Das ist sicher.

Mit Kindern hat Sacalu nicht umgehen gelernt. Wir können nicht sagen, ob und wenn ja, ab welchem Alter Sacalu Kinder akzeptiert.

Im Moment ist Sacalu auf rohes Fleisch angewiesen und er sollte zugunsten seiner noch empfindlichen Verdauung auch nur mit ganz bestimmten Leckerchen bedacht werden.

Beides nimmt er gern.
Sacalu beobachtet insbesondere im Haus alles mit allen Sinnen. Deshalb bekommt er auch sofort mit, wenn sich jemand der Tür nähert und zeigt dies an. Noch bevor jemand die Klingel drückt.

Sobald er von Pflegemama das Zeichen bekommt, ist seine Arbeit getan und er kann sich wieder beruhigen. Aber warte, vielleicht kommt jemand zu Besuch? Jemand, der ihn streicheln oder sogar adoptieren möchte?
Es sind spannende Zeiten für Sacalu.

Sacalu wird grundimmunisiert an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt.

Schutzgebühr 350,00 €

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Initiative für Strassentiere e.V.

Anschrift 63303 Dreieich
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.initiativefuerstrassentiere.de/

 
Seitenaufrufe: 1856