shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MESSI Boxer-Mix, geb. ca. 6/2013, 23 kg, 55 cm, kastriert

ID-Nummer144703

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameMESSI

RasseBoxer-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farbebeige-schwarz

im Tierheim seit08.02.2017

letzte Aktualisierung25.08.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

In Spanien



Messi wurde von einer Frau aufgegriffen, die ihm erst einmal mit nach Hause nahm. Er war in einem sehr schlechtem Zustand, stark abgemagert und um seinen Hals trug er einen verrosteten Würger, der seine tiefen Spuren hinterlassen hatte. Die Krallen waren zudem extrem lang und das Fell verfilzt und übel riechend.

Anscheinend wurde Messi bis dato als Kettenhund gehalten und warum auch immer, jetzt hat man ihn einfach ausgesetzt.

Die Frau informierte das Tierheim, wollte aber Messi nicht sofort abgeben, sondern ihn erst einmal etwas pflegen und aufpäppeln. Behalten könne sie ihn aber nicht, weder zeitlich noch finanziell wäre dies nicht möglich. Trotzdem wolle sie ihm helfen.

Nach etwa 4 Wochen brachte sie Messi dann ins Tierheim. Er hatte sich gut erholt, aber toll fand er den Umzug überhaupt nicht. Viel lieber hätte er das Leben im Haushalt weiter genossen.

Trotzdem versucht er das Beste aus seiner neuen Situation zu machen. Ein Tierheim ist zwar nicht so toll, als in einer Familie zu leben, aber immerhin besser, als alleine irgendwo an einer Kette zu liegen.

Messi nahm sofort Kontakt zu den anderen Hunden auf und das fand er durchaus spannend…. so viele Fellnasen, das ist ja klasse. Er liebt die anderen Vierbeiner, spielt und tobt für sein Leben gerne im Freilauf, Messi ist immer noch sehr aktiv und verspielt und ….Hauptsache in Gesellschaft sein.

Und er liebt die Menschen. Sobald die Pfleger im Freilauf auftauchen…nix wie schnell hin! Hinsetzen, gefolgt von einem gekonnten Augenaufschlag und dann bitte streicheln. Messi geniest die kleinen Zuwendungen und ist sehr enttäuscht, wenn die Pfleger wieder gehen. Tja, kann man wohl nichts machen, dann muss man eben auf das Wochenende warten, wenn die Volontäre kommen, vielleicht haben sie ein bissel mehr Zeit.

So steht er gespannt am Zaun und freut sich, wenn er zu einem Spaziergang mitgenommen wird. Trotz seiner schlechten Erfahrungen, ist Messi sehr anhänglich und verschmust.

Für Messi suchen wir eine liebevolle und aktive Familie, gerne mit Kindern und eine andere Fellnase ist kein Problem. Samtpfoten sollen nicht im Haushalt leben.



Kontakt:

Barbara Merhof

E-Mail: merhof@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 05633 - 5726

Mobil: 0170 - 245 71 85
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift Friedhofsweg 4
34519 Diemelsee
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 89