shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NOSTOS ... aus dem kranken, schwachen Welpchen ist ein WUNDERSCHÖNER RÜDE geworden! Geben SIE seine ÜBERLEBENSKAMPF einen Sinn und nehmen ihn auf?

Notfall

ID-Nummer144263

Tierheim NameVergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

RufnameNOSTOS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit01.02.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Anfänger

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Stand: 01.02.2017
geb.: ca. 2012 – 30kg – ca. 58-60 cm
Derzeit noch in Griechenland

SOS! DRINGEND Paten oder Stelle gesucht! Die Pensionskosten sind zu hoch!

Nostos – Er war voller Wunden als Peter ihn fand. Mehr tot als lebendig. Monatelang kämpfte er in einer Tierarztpraxis. Aber wofür?
Niemand scheint nach Nostos zu fragen.
War sein Überlebenskampf umsonst; seine große Sehnsucht nach Liebe?

Seine Pensionskosten betragen 100 Euro monatlich, 75 Euro sind nicht durch Paten abgedeckt.
Wir freuen uns über jede Unterstützung: Spender, Paten, Pflegestelle und natürlich Adoptanten!

07.08.2016: Mit dem abgemagerten Häufchen Elend, das von Ekzemen übersät war und sich vor Schwäche und Schmerzen kaum noch auf den Beinen halten konnte, hat Nostos nichts mehr gemeinsam – im Gegenteil. Die neuen Fotos, die wir aus Thessaloniki bekommen, zeigen einen wunderschönen und kräftigen Rüden, dessen Augen vor Lebensfreude funkeln.

Aber die Realität ist auch, dass Nostos seit über zwei Jahren auf das hofft, was man Glück nennt. Ein Zuhause!

Seit rund ein dreiviertel Jahr ist Nostos in der Obhut unseres Vereins, seit einem Jahr lebt er in Doras Pension.
Sie beschreibt ihn so: „Nostos ist ein rundherum liebenswerter Kerl. Er ist sehr kraftvoll, aber mit einem sehr guten Charakter.

Zu Hündinnen ist er freundlich und mit Rüden zeigt er sich verträglich. Es ist ihm aber zuzutrauen, dass er anderen Rüden gegenüber dominant sein könnte, daher sollte er nicht zu einem anderen Rüden vermittelt werden. Katzen gegenüber zeigt er sich hier bei mir uninteressiert.
Nostos wäre der ideale Gefährte für Menschen, die viel draußen unterwegs sind. Das Gehen an der Leine muss auf jeden Fall mit ihm geübt werden.“

25.02.2016: Neue wunderschöne Fotos vom süßen Nostos ……..

Nostos ist ein großer, energievoller und starker Junge, der mit seiner süßen Art jeden verzaubert.

Er ist katzenverträglich und verträglich mit anderen Hunden. Er wünscht sich ein liebevolles zu Hause, mit Garten und einer Familie, die sich Zeit für ihn nimmt und Spaziergänge liebt, wie er es tut. Die Tierschützer wünschen ihm, dass sein Wunsch bald in Erfüllung geht!

06.03.2015: Es gibt neue Bilder von Nostos, die zeigen, wie sehr es sich lohnt, für eine einzelne Hundeseele zu kämpfen: Auf der Straße hätte Nostos nicht überleben können, und auch für das Leben im Gehege oder in einer Pension war er zu krank und sein Körper zu geschwächt.

Die Unterbringung in einer Tierarztpraxis mit intensiver Pflege und ständiger ärztlicher Kontrolle war im letzten Dezember daher die einzige Chance für Nostos. Die Kosten dafür waren und sind hoch.

Seit über zwei Monaten ist Nostos mittlerweile in der Tierarztpraxis untergebracht. Sein deutscher Besuch schreibt: „Von Gebrechlichkeit keine Spur mehr. Er ist kräftig und springt auch schon wieder mit den anderen Hunden.“

14.12.2014: „Vor dem Geschäft, das Peter mit Essensabfällen täglich versorgt, fanden wir dieses Tier und fingen es ein. Fotos werden angehängt. Er muss dringend zum Tierarzt, kann kaum stehen und sein ganzer Körper ist voller Ekzeme.“

Ob Nostos überleben wird, wissen wir noch nicht. Wir sind zunächst einmal einfach froh, dass die Tierschützer in Griechenland nicht einfach an ihm vorbeigegangen sind. Wie könnten sie auch …

Vorübergehend wurde Nostos bei Peter im Gehege untergebracht. Die griechische Ansprechpartnerin schreibt: „Er ist sehr ruhig, sucht die Nähe der Menschen im Tierheim von Peter und scheint glücklich zu sein, dass er von Peter aufgenommen wurde.“

Doch in dem Gehege konnte Nostos nicht bleiben.

Er muss intensiv betreut werden, wenn er die Chance haben soll, zu überleben. Seine Nieren- und Leberwerte sind lt. Tierärztin sehr schlecht. Ob dies nur auf die mangelhafte Ernährung zurück zu führen ist, oder noch andere Ursachen hat, werden weitere Untersuchungen ergeben.

Eine griechische Tierschützerin versuchte gestern, für Nostos eine Unterkunft zu finden – mit Erfolg. Gestern Abend wurde Nostos zu einer Tierärztin gebracht, und wird von ihr eng betreut. Er darf in ihrer Wohnung über der Arztpraxis wohnen, bekommt Infusionen und wird weiter untersucht.

Nostos soll jede mögliche Chance bekommen, wieder gesund zu werden. Er braucht dabei unsere Hilfe.

Bitte beachten Sie, der Hund wird nicht über die Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. vermittelt. Wir leisten nur Vermittlungshilfe und möchten Ihr bei der Suche nach einem Zuhause behilflich sein.

Vermittlungskontakt:
Brigitte Meschkat: BrigitteMeschkat@t-online.de
Telefon: 06192 – 6726
Mobil: 0173 – 32 88 99 0

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de
Spendenkonto – Betreff: Für Nostos
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Anschrift Rankweg 12
72250 Freudenstadt
Deutschland

Homepage http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 271