shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SPIKE der 'junge wilde' ist ein anhänglicher Bub, der auch schon einiges gelernt hat

ID-Nummer144192

Tierheim NameDobermann Nothilfe e.V.

RufnameSPIKE

RasseDobermann

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 2 Monate

Farbedunkelbraun

im Tierheim seit02.02.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPrivat

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Rasse Dobermann - voll kupiert
Geschlecht Rüde - nicht kastriert
Alter * 16.07.2013
Farbe schwarz /braun
Größe / Gewicht
Verträglichkeit mit Hunden Hündinnen: ja
Rüden: selten
Verträglichkeit mit Katzen nein
Verträglichkeit mit Menschen ja
Verträglichkeit mit Kindern ab ca. 12 Jahren mit Hundeerfahrung
Kann alleine bleiben ja
Im Auto mitfahren ja
Beißvorfall / Auflagen Nein
Wesenstest Nein
Handycap bei Aufregung Wobbler
Befindet sich Herne

Spike ist ein dreijähriger Dobermann- Rüde, der immer noch seine Welt nicht fertig erkundet hat.

Im vierten Lebensmonat ist Spike bei seinen Besitzern angekommen. Er ist in Ungarn geboren und wurde in der Ukraine an seinen Ohren und an der Rute kupiert. Bis dahin kannte Spike nur wenig und war sehr verschlossen.

In der Wohnung ist Spike sehr anhänglich und folgt Frauchen und Herrchen permanent. Leider lässt er sich von seinen Besitzern nicht viel sagen und zeigt seinen Missmut durch Knurren. Spike hat immer Hunger und plündert zu gerne Tische und Arbeitsflächen. Die Hundeschule wurde abgebrochen, die Grundkommandos beherrscht Spike aber. Er passt gut auf und knurrt oder bellt auch bei äußeren Reizen. Alleine bleiben ist für Spike kein Problem – aber schmusen findet er eindeutig besser.

Im Garten liebt er das Bewachen seines Grundstückes und ist immer in Bewegung. Nach dem Spielen macht er gerne mal eine Pause und sonnt sich auf dem Rasen. Beim Spaziergang ist Spike nahezu getrieben – kennt keine Ruhe. Er jagt Vögel und Igel, die er auch nicht mehr loslässt. Katzen mag Spike nicht. Andere Hunde sind okay, es sei denn große Rüden bellen ihn an. Bei Radfahrern und Fremden Fußgängern ist Vorsicht geboten. Hier muss Spike noch viel lernen.

Wenn Sie wissen, wie ein Dobermann denkt und die Möglichkeit haben mit Spike viel Neues kennen zu lernen – dann geben Sie unseren „jungen wilden“ eine Chance. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt sein. Da Spike immer bei Ihnen sein und arbeiten will, sind alle Möglichkeiten gegeben, gemeinsam zu wachsen.

Weitere Informationen bei:
Ilka Brinkmann
ilkabrinkmann@gmx.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Dobermann Nothilfe e.V.

Anschrift 44627 Herne
Deutschland
(Privat)

Telefon +49 (0)2745 930695

Homepage http://www.dobermann-nothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 440