shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANABEL fehlt eine eigene Familie

Fundtier

ID-Nummer144009

Tierheim NameHunde ohne Heimat e.V.

RufnameANABEL

RassePinscher-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 11 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit21.01.2017

letzte Aktualisierung31.08.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Anabel
Rasse: Mischlings-Hündin
Alter: geb. ca. 07/2015
Schulterhöhe: 39cm
Geschlecht: weiblich, kastriert
Verträglich mit: Rüden, Hündinnen, Katzen können getestet werden
Aufenthaltsort: Tierheim Vallirana bei Barcelona
Ab dem 21.01.2017 auf PS in Kassel

Hundemädchen Anabel wurde herrenlos auf der Straße gefunden und bei der Polizei abgegeben. Leider meldete sich niemand, der Anabel vermisste und sie wurde im Tierheim Vallirana aufgenommen. Nun versuchen wir Anabels neue Familie zu finden.
Anabel versteht sich mit allen anderen Hunden, sowohl mit Rüden als auch Hündinnen. Daher kann sie auch sehr gut als Zweithund in ihrem neuen Zuhause einziehen. Aber auch als einziger Hund wird Anabel sich wohl fühlen. Sie ist sehr lieb und freundlich zu Menschen und wird sich bestimmt schnell in ihr neues Zuhause eingewöhnen. Sie liebt Spaziergänge, etwas Erziehungsarbeit und Beschäftigung sollten Dinge sein, die zu ihrem neuen Leben dazugehören. Was Anabel für ihr Glück noch fehlt ist eine eigene Familie, in der sie viel Liebe und Zuneigung erfahren kann. Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, melden Sie sich gerne bei uns.
Anabel wird komplett geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis, Vor- und Nachkontrolle sowie Schutzvertrag mit Schutzgebühr vermittelt.
Außerdem wird ihr Blut auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Hunde ohne Heimat e.V.

Anschrift 21698 Harsefeld
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.hunde-ohne-heimat.de/

 
Seitenaufrufe: 252