shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GEO Ein Traum in beige!

ID-Nummer143788

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameGEO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit28.01.2017

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Giustina und Geo sind mit wenigen Wochen schon auf den Straßen Sardiniens ausgesetzt worden. Glücklicher- weise fanden sie den Weg in unser Partnertierheim, wo sie nun in Sicherheit sind. Trotzdem ist es kein happyend, das suchen wir nun!
Beide Geschwister sollen schnell ihre Familie finden, denn in diesem Tierheim sind sie nur zwei Hunde von über 650 Hunden- da stehen die Aussichten auf Adoption nicht gut.

Beide sind, wie Welpen sein sollen, verspielt, menschenfreundlich und absolut sozial mit Hunden. Im Tierheim werden sie aber nichts anderes kennenlernen außer ihr Gehege. Daher muss man davon ausgehen, dass, wenn sie nach Deutschland kommen, sie noch nicht viel kennengelernt haben und schnellstens auf Umweltreize sozialisiert werden müssen.

Giustina ist die größere der beiden Geschwister. Sie ist auch die agilere von beiden. Geo ist ruhiger und lässt seiner Schwester gerne mal den Vortritt, bevor er sich dann traut. Die Welt liegt noch vor Ihnen und mit 14 Wochen dürfen sie das Tierheim mit allen Papieren verlassen.

Wichtig ist bei Welpen, folgendes zu beachten:

Welpen sind nicht stubenrein. Eine Faustregel hilft, die Missgeschicke in Grenzen zu halten und den Hunden somit schnell beizubringen, dass das Geschäft draußen verrichtet werden muss. Immer sofort nach dem Schlafen, Fressen oder Spielen nach draußen tragen und sie Pippi machen lassen.

Welpen können etwas kaputt machen. Darum sollten sie direkt Spielzeug bekommen, womit sie sich beschäftigen können. Zerkauen gehört zum Erwachsenwerden dazu.

Welpen sollten angepasst ihrem Alter kurze Spaziergänge machen, die langsam gesteigert werden. Sportlich dürfen sie Sie erst ab dem Alter von einem Jahr begleiten. Auch Treppensteigen oder Springen sollte man in dem ersten Lebensjahr vermeiden. Hier bilden sich die Knochen aus und sind noch ganz weich.

Welpen brauchen viel Schlaf. Man sollte immer in seiner Familie für viel Ruhe sorgen, so dass die Tiere gesund wachsen können. Kurze und kleine Spaziergänge, Spielphasen und ansonsten besteht der Tag aus viel Schlaf. Verlangen Sie zu viel vom Welpen, fördern Sie durchaus eine hohe Aktivität und wenig Ruhe beim Hund.

Ganz wichtig ist die Nähe zum Menschen. Wenn ein Ersthund vorhanden ist, wird der Welpe auch den Kontakt zum vorhandenen Hund suchen. Trotzdem sind Kuscheleinheiten mit dem Mensch unheimlich wichtig. Hunde sind Rudeltiere und sie brauchen extrem die Nähe. Ob Sie sich ans Körbchen legen oder auf eine Decke, der Hund mit auf die Couch oder ins Bett darf. Die Nähe ist enorm wichtig, um einen ausgeglichenen Hund zu erhalten.

Wenn Sie diese Punkte berücksichtigen, dann wird es eine tolle Mensch-Hund-Verbindung geben. Da sind wir uns sicher!

Wenn Ihr Herz also für Giustina oder Geo schlägt, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Geo kann nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Marion Riesenberger
Tel. 06625-8105
marion.riesenberger@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Geo
Geboren: ca. 25.11.2016
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: im Wachstum
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: beige
Mittelmeercheck: folgt nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: alle

Garten: nicht unbedingt
Zweithund: nicht unbedingt
Hundeschule: ja

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 320