shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COOKIE Mischling, geb. 09/2012, 50 cm SH, 25 kg, kastriert

ID-Nummer142049

Tierheim NameVergessene Tierheimhunde e.V.

RufnameCOOKIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit08.01.2017

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Auf Pflegestelle Nähe Paderborn



Welche Odyssee hat dieses Seelchen bereits hinter sich… Cookies Augen sprechen Bände. Er sah sein Schicksal besiegelt in einem Tierheim, in dem die Hunde ohne Auslauf und in Zwingern zum Teil ohne Tageslicht gehalten wurden. Da half ihm der Zufall, dass dieses Tierheims verkleinert wurde, und er war unter den Hunden, die in das Tierheim Odena übersiedeln durften.

So weit, so gut. Zumindest anfangs… denn Cookie war in einer größeren Hundegruppe untergekommen, und wurde wegen seiner Unsicherheit zunehmend von den anderen Hunden gemobbt. Als er eines Tages attackiert wurde und zum Glück nur leichte Verletzungen davongetragen hatte, wurde er umgehend aus der Gruppe herausgenommen und übergangsweise in der Quarantäne untergebracht.

Von dort aus kam er direkt auf eine Pflegestelle nach Deutschland. Ein völlig verängstigtes Bündelchen, gar nicht so klein, das sich aber am liebsten vollkommen unsichtbar gemacht hätte…

Es war und ist mit ihm eine »Politik der kleinen Schritte«: Cookie kann sich im Haus der Pflegestelle bereits ganz gut entspannen. Draußen jedoch ist vieles mehr oder weniger bedrohlich. Dabei ist Cookie frei von allen Aggressionen, er lässt auch unangenehme Dinge einfach über sich ergehen.

Cookie braucht nun dringend Menschen, die ihm durch ihre sanfte Führung zeigen, dass er der Umwelt nicht ausgesetzt ist, sondern vor den schlimmen Dingen bewahrt wird – und alles andere genießen lernt. Leider gehören Männer und Kinder momentan noch zu seinen eher »schlimmen Dingen«; da müsste er schrittweise positive Erlebnisse drüberspeichern, um seine Skepsis abzulegen. Eine souveräne Ersthündin würde ihm ein großes Vorbild sein, sie wäre auch wichtig, damit er nicht allein bleiben muss. Katzen oder Kleintiere sollten nicht vorhanden sein.



Kontakt:

Maike Schwenz

E-Mail: schwenz@vergessene-tierheimhunde.de

Tel.: 06157-86858

Mobil: 0170-6181693
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Tierheimhunde e.V.

Anschrift 33098 Paderborn
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)201 404851

Homepage http://www.vergessene-tierheimhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 476