shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BOBBYCAROCHO braucht dringend Hilfe

ID-Nummer141816

Tierheim NameTiersinfonie Anou e.V.

RufnameBOBBYCAROCHO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 3 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-beige-weiß

im Tierheim seit05.01.2017

letzte Aktualisierung01.05.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Mischling
Geburtsjahr: ca. 2013
männlich
Größe: 30cm
Gewicht: 6kg

Bobby wurde damals ganz alleine in der Nähe des Tierheimes einer Tierschützerin in Portugal aufgefunden. Wir vermuten, dass er dort ausgesetzt wurde. Es stellte sich heraus, dass er eine alte Verletzung an der Hüfte hat. Diese wurde hier in Deutschland nun abgeklärt und muss nicht operiert werden. Am 02.06.17 durfte er nach Deutschland in sein Zuhause ziehen, welches er nun leider verlassen muss, da ihm sein Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gerecht werden kann. Bobby befindet sich nun in Dortmund in einer Pflegestelle. Dort darf er gerne besucht und kennengelernt werden.

Bobby ist ein sehr freundliches Kerlchen, braucht Anfangs einen Moment um Vertrauen fassen zu können. Trotz einer alten Verletzung an der Hüfte, kann er normal spazieren gehen, sollte nur nicht übermäßig große Runden laufen und nicht unbedingt mit großen Hunden spielen, wobei er verletzt werden könnte. Frei laufen geht momentan noch nicht, da er draußen durch die vielen Eindrücke etwas unter Strom steht, dass sollte mit einer Schleppleine weiterhin mit ihm trainiert werden. Bobby ist anhänglich und verschmust, mag Kinder sehr gerne und ist für Suchspiele immer zu haben und hat große Freude daran. Spielzeug findet er toll und liebt es mit dem Kong zu spielen oder damit bespaßt zu werden. Er bindet sich eng an seine Bezugsperson und ist gerne der ständige Begleiter. Auch hier sollte mit ihm geübt werden, dass er auch liegen bleibt und besser zur Ruhe kommen kann. Er kennt Autofahren und auch eine Fahrt mit der Bahn ist für ihn kein Problem. Nach einer Eingewöhnungzeit kann er stundenweise alleine bleiben. Bobby wäre sicher wieder gerne ein geliebter Einzelprinz, würde sich aber auch über eine kleine, ruhige Hundefreundin sicher freuen. Trifft er beim Spazierengehen auf andere Hunde, begegnet er ihnen immer freundlich.

Wir wünschen uns für Bobby ein ruhiges Zuhause, in dem er die nötigen Sicherheit bekommt, die er braucht und man Spaß daran hat mit ihm weiterhin zu arbeiten. Gerne ländlich gelegen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tiersinfonie Anou e.V.

Anschrift 44141 Dortmund
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.tiersinfonie.de/

 
Seitenaufrufe: 778