shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MIMOZA super lieber Pinscher-Mischlingsrüde, ca. 39cm, 9 kg

Fundtier Archiviert

ID-Nummer140586

Tierheim NamePfotenretter Ungarn

RufnameMIMOZA

RassePinscher

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 6 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit03.12.2016

letzte Aktualisierung17.02.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Mimoza freut sich in einer Pflegestelle in 85646 Neufarn bei München auf Besuch!
Zweiter Pflegestellenbericht 02.3.18:

Maxi ist jetzt erst seit 6 Tagen bei uns und hat sich VÖLLIG verändert. Es ist der absolute Wahnsinn!!! Unglaublich, wie ein anfangs so verängstigter Hund sich in nicht einmal einer Woche zu einem fröhlichen, lebensfrohen und freundlichen Hund entwickeln kann. Wir sind sehr glücklich, dass wir ihm geholfen haben aus Ungarn nach Deutschland zu kommen. Er hätte in diesen Tagen sehr frieren müssen, da sein Fell so dünn ist.

Maxi bewegt sich inzwischen in unserem Haus, als wenn er noch nie etwas anderes getan hätte. Also die Fliesen sind auch kein Problem mehr.

Er liebt es spazieren zu gehen, freut sich riesig, wenn wir das Halsband und Geschirr rausholen. Und seit wir einen – zwar ein bisschen zu großen – Hundepulli ausgeliehen haben, muss er auch nicht mehr frieren. An der Leine geht er auch inzwischen anständig. Er hört sofort auf zu rennen, wenn er an das Ende der Leine kommt, also richtig angenehm.

So wild er sich im Garten gebärdet und rumspringt, im Haus ist er ruhig, legt sich auf seine Decke und schläft. Auch gegenüber unseren Hunden und Katzen ist er freundlich und nicht aufdringlich.

Alles im allen ein perfekter Hund.

Erster Pflegestellenbericht 28.2.18:

Mimoza, von uns genannt Maxi, ist jetzt seit einigen Tagen bei uns. Anfangs vorsichtig und zurückhaltend, taut er so langsam auf. Der Arme muss in seinem früheren Leben, bevor er zu Kata gekommen ist, wirklich Schlimmes erlebt haben. Der Umzug zu uns, mit einem für ihn völlig neuem Leben in einem Haus, war für ihn zunächst beängstigend. Mit viel Liebe und Geduld haben wir es jedoch bereits nach wenigen Tagen geschafft sein Vertrauen zu gewinnen. Er genießt es gestreichelt, gebürstet und verwöhnt zu werden. Manchmal hat man das Gefühl, dass er sein Glück selbst kaum glauben kann.

Mit unseren beiden Hündinnen versteht er sich sehr gut und beginnt bereits mit ihnen im Garten zu spielen. Überhaupt freut er sich riesig im Garten zu toben. Es ist eine Freude ihn so ausgelassen und glücklich zu sehen.

Spazieren gehen klappt mit ihm super, man merkt, dass er bereits in Ungarn regelmäßig mit den Kindern aus dem Ort spazieren gegangen ist.

Bereits ab dem ersten Tag war er stubenrein.

Maxi braucht eine Familie mit Hundeerfahrung, Ruhe, Geduld und viel Liebe und die Spaß daran haben mit ihm ausgedehnte Spaziergänge zu unternehmen. Wer möchte Maxi eine Chance geben und ihm helfen seine schreckliche Vergangenheit zu vergessen? Er wird es euch mit ewiger Treue und Liebe danken.
Informationen aus Ungarn:
auf der Straße gefunden - bildschön und super süß - anfangs etwas vorsichtig
Der kleine Hundemann wurde mit einer langen Kette, wie man auf den Bildern sehen konnte, die um ihn gewickelt war, Ende 2016 in Cegled auf der Straße gefunden, konnte aber zum Glück eingefangen werden. Er wurde bei Kata in der Station aufgenommen, wo er sich langsam von den traumatischen Erlebnissen erholte.

Mittlerweile ist Mimoza seit mehr als einem Jahr in der Station und hat sich zu einem freundlichen, zutraulichen und verschmusten Hund entwickelt. Anfangs ist er zwar immer ein bisschen zurückhaltend und braucht etwas bis er Vertrauen gefasst hat, taut dann aber schnell auf und genießt die Zuwendung. Er ist mit Artgenossen gut verträglich und genießt es wenn er von den Helfern der Station aus seinem Zwinger geholt wird und draußen ein bisschen die Welt entdecken darf. Das Laufen an der Leine klappt schon ganz gut. Er liebt Kinder und überhaupt ist er sehr menschenbezogen.

Er wäre perfekt für eine Familie, gerne mit Kindern, geeignet, wo er endlich Liebe und Zuwendung erfahren dürfte, die er so sehr vermisst. Da er ein zarter Hund ist und mit seinen 9 kg ein Leichtgewicht, wäre er auch super für aktive Senioren geeignet. Auf den Bildern wirkt er viel größer als er es in Wirklichkeit ist.

Wer gibt ihm endlich eine Chance?

Mimoza reist kastriert, gechipt und geimpft und mit EU-Reisepass in sein neues Zuhause.

Möchten Sie mehr über ihn erfahren? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht!
Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur gegen eine Schutzgebühr von 350 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen & Transport Ihres Hundes.
Informieren Sie sich auch auf Facebook über uns und unsere Hunde:
https://www.facebook.com/pfotenretterungarn
Seitenaufrufe: 506