shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SCURO intelligent und aktiv

ID-Nummer140412

Tierheim NameCani Italiani e.V.

RufnameSCURO

RasseBretonischer Vorstehhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 12 Jahre , 5 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit02.03.2018

letzte Aktualisierung02.03.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Rasse: Epagneul Breton - Bretonischer Spaniel
Geschlecht: Rüde
Alter: geboren 12.09.2007
Größe: ca. 50 cm (noch 24 kg am 26.02.2018)
kastriert/sterilisiert: ja
Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
Krankheiten: chronische Mittelohrentzündung, schlechte Zähne - beides wird behandelt
Mittelmeerkrankheiten: Anaplasmose, Ehrlichiose, Filaria, Leishmaniose und Lyme negativ (Stand Januar 2018)

Verträglichkeit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Kinder: vermutlich ja
Katzen: ja
Kleintiere: die Kaninchen im Gehege im Garten sind uninteressant

27.02.2018

Scuro kommt prima mit den Hündinnen Fuchsi, Pepsi, Ida und dem Rüden Falk der Pflegestelle klar. Er hat kein Interesse an den Katzen und den im Garten im Freigehege lebenden Hasen. Das "Jagd" aus dem Wort "Jagdhund" kann man getrost streichen :-)

Die erste Nacht hat das Bretönchen im Bett seines Pflegefrauchens geschlafen und ist auch sonst anhänglich und gerne mit seinen Menschen zusammen.

Am ersten Tag hat er vor Aufregung (und vielleicht auch etwas Macho-Gehabe *g*) im Haus markiert, doch schon heute wusste er, dass er dazu nach draußen gehen muss.

Und draußen zu sein, das mag er mindestens genauso gerne wie das Drinnen. Durch den Garten streifen, mit den anderen Hundels die neuen Gerüche beim Spaziergang erkunden, daran hat er viel Spaß


25.02.2018

Scuro lacht und strahlt in die Kamera. Kein Wunder, denn SCURO durfte heute das Tierheim verlassen und seine Reise nach Deutschland angetreten. Im Auto hat man während der mehrstündigen Fahrt nichts von ihm gehört, der hübsche Bretone lag ruhig in der Box.

Die Übergabe an die Pflegestelle erfolgte bereits bei Dunkelheit, dennoch hatte Scuro direkt Freude daran, die deutsche Landschaft zu erschnüffeln :-)

Obwohl Scuro sicher noch nie in einem Haus lebte, kam er nach anfänglicher Unruhe ob des Zusammentreffens mit den zwei- und vierbeinigen Familienmitgliedern recht schnell zur Ruhe. Ok, ein paarmal hat er schon mit Markieren angezeigt, dass er nun auch da wohnen wird, aber das ist in solch einer aufregenden Situation verständlich :-)

Es zeigte sich bereits, dass Scuro beim Fressen Probleme hat, ihm fehlen auch schon einige Zähne. So werden wir also beim anstehenden Tierarztbesuch auch besonderes Augenmerk auf die Zähne richten lassen. Allgemeincheck, Ohrentzündung, Zähne, Blutbild ... wir sind gespannt, wie Scuro das meistert.

Jedenfalls ist er ein munterer, neugieriger Jagdhund, der durch seine Liebenswürdigkeit alle Herzen sofort erobert.

Mehr Informationen und Bilder zu Scuro finden Sie unter:
https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/scuro/
Hat chronische Mittelohrentzündung, wird behandelt
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Cani Italiani e.V.

Anschrift 92637 Weiden
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)3212 3262875

Homepage http://www.cani-italiani.de/

 
Seitenaufrufe: 195