shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CSUFI – braucht etwas Zeit – dann freundlich, verschmust, möchte dominieren, gelehrig – sucht selbstbewusste Menschen

ID-Nummer138902

Tierheim Namepro4pet

RufnameCSUFI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 6 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit10.02.2016

letzte Aktualisierung14.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Als Csufi in die Tötung kam, war unklar, ob es möglich sein wird, sie zu vermitteln, doch nun ist es so weit.
Anfangs war Csufi gegenüber Menschen sehr misstrauisch und hätte Fremde auch gebissen. Demjenigen, der sie füttert und sich mit ihr beschäftigt, schenkt sie jedoch schnell ihr Vertrauen. Nach nur wenigen Tagen ist sie eine anhängliche, liebevolle Hündin, die gerne schmust und ihrem Menschen jeden Wunsch von den Augen ablesen möchte. Csufi vergöttert dann ihr Herrchen und der Rest der Welt existiert nicht.
Wenn ein Besucher in die Tötung kommt, lösen wir es so, dass wir Csufi zuerst in einen Zwinger sperren, weil sie niemanden herein lassen würde, sie wäre ein guter Bewacher! Der Besucher wird von uns mit Wurst oder Leckerlis ausgestattet und wenn Csufi dann aus dem Zwinger darf, holt sie sich sofort die Bestechung, um nachher Streicheleinheiten einzufordern. Der Mensch muss Csufi die Möglichkeit geben, selbst zu kommen und etwas abwarten, bis sie sich anschmiegt und öffnet. Wenn sie jedoch Vertrauen hat, dann darf ihr Mensch alles mit ihr machen, auch beim Tierarzt ist sie geduldig und ruhig, wenn ihr Mensch dabei ist.
In der Tötung kommt Csufi mit allen Hunden gut aus, egal wie groß oder welches Geschlecht. Mitunter kann es ein wenig dauern, bis sie sich mit einander verstehen, da Csufi allen gegenüber zuerst dominieren möchte, sich aber mit Konsequenz gut leiten und erziehen lässt. Wenn sie oder ein anderer Hund in einem Zwinger eingesperrt ist, dann passt ihr das gar nicht, darüber regt sie sich auf, sobald alle im Freilauf sind, ist für Csufi alles gut. Im Augenblick gibt es auch eine Besucherkatze in der Tötung und beim Anblick von Celestine, wird Csufi sehr aufgebracht, daher empfehlen wir Csufi nicht neben Katzen zu halten. Kinder hat Csufi bei uns zwar nicht getroffen, durch ihre dominante Art sind wir aber der Meinung, ein kinderloser Haushalt wäre besser. In der Tötung darf Csufi ins Haus. Das genießt sie und schläft dort gerne auf dem Bett. Mit Spielsachen kann sie nichts anfangen, ihr gefällt es jedoch, mit Artgenossen zu spielen und so ihre Kräfte zu messen. An der Leine geht Csufi brav.
Für Csufi wäre der perfekte Platz bei selbstbewussten Menschen mit Hundeerfahrung und Garten, gerne mit einem großen Rüden. Wir wünschen ihr von Herzen, dass sie jetzt, wo sie bereit ist für ihre Familie, diese auch schnellstmöglich findet, damit sie die Tötungsstation verlassen darf!
Weitere Infos auf unserer Homepage www.pro4pet.eu oder auf facebook unter pro4pet.
Das Tier zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Schutzvertrag (kein Kaufvertrag im Sinne der §§ 1053ff, ABGB) und gegen eine definierte Übernahmespende übergeben. Reisekosten sind abhängig von der Kilometeranzahl, da wir die Tiere bis ins neue Zuhause bringen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim pro4pet

Anschrift Helenenstr. 77/22
2500 Baden
Österreich

Homepage http://pro4pet.net/

 
Seitenaufrufe: 118