shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BIANCHINO - Notfall - +++ SOS +++SOS +++SOS +++ Er benötigt so dringend eine Pflegestelle!!!

Notfall

ID-Nummer138207

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameBIANCHINO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit21.11.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Bianchino

Geburtsdatum: 01.04.2008
Geschlecht: männlich
Rasse: Herdenschutzhund - Mischling

Notfall: ja
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 58 cm

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja

Vermittlung: bundesweit, aber nicht in einen turbulenten Haushalt

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 100,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon 02864 / 88 53 69
Fax 02864 / 67 86
Mobil 0157 / 37 04 69 13
E-Mail : c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

+++ SOS +++SOS +++SOS +++ für Bianchino – er benötigt so dringend eine Pflegestelle!!!

Und wieder wurde er zum Opfer!

Er ist ein großer Hund und doch ist er so schwach und hat so wenig Selbstbewusstsein, dass er sich nicht einmal wehrt, wenn er angegriffen wird. Er erduldet Bisse und lässt alles über sich ergehen - hält einfach nur aus und versteckt sich im hintersten Winkel seiner Hütte.

Wir haben ihn nach „Hope“ geholt, um ihn vor weiteren Verletzungen zu schützen. Ganz langsam fasste er Vertrauen und wir hatten Hoffnung. Roby wohnte bei ihm und Roby war seine „Sonne“. Roby wurde kürzlich adoptiert und wir setzten eine andere Hündin zu ihm…er sollte nicht alleine bleiben. 3 Tage lang sah es gut aus zwischen den Beiden. Es kam jedoch zu einer Auseinandersetzung, als es ums Futter ging. Die Hündin attackierte ihn direkt ins Gesicht.

Er versuchte nicht einmal sich zu wehren…….hätte er mit mehreren Hunden zusammen gesessen, hätten ihn die Hunde in einer „Kettenreaktion“ tot gebissen. Die Hündin hat ihn nicht weiter verfolgt. Sie hatte ihr Ziel erreicht.
Er aber hat wieder eine schlechte Erfahrung mehr gemacht. Seine bisherige Entwicklung erleidet einen herben Rückschritt und er verkriecht sich wieder in sein „Schneckenhaus“.

Wie kann man ihm jetzt helfen? Wir suchen hundeerfahrene Menschen, die ihn mit Kompetenz, ganz viel Geduld und ohne allzu viel Mitleid führen können. Es ist mit Sicherheit eine Herausforderung den Zugang zu seiner gebrochenen Seele zu finden. Vielleicht wird man ihn auch zukünftig vor anderen Hunden „schützen“ müssen und er wird nie auf einer Hundewiese fröhlich mitlaufen. Seine schlechten Erfahrungen hat er mit seinen Artgenossen erlebt und nicht mit Menschen. Er ist nicht aggressiv. Er würde weder Menschen noch andere Hunde angreifen.

Bitte helfen Sie uns Bianchinos Seele zu retten! Er sitzt auf gepackten Koffern und muss noch im Oktober ausreisen, denn später gibt es keine Flüge mehr mit Air Berlin. Sie können sich denken, dass ein Transport im Auto über mehrere Tage für ihn eine weitere Katastrophe wäre.
Lesen Sie bitte auch nach wie es seinem Bruder Billy heute geht, der auch ängstlich im Mai nach Deutschland kam

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per e-mail bei seiner Vermittlerin ….auch gerne nach 20.00 Uhr.


Wichtige Zusatzinformationen:

1. Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

2. Maremmanos / Herdenschutzhunde:
Bitte beachten Sie unbedingt unsere Vermittlungs- und Haltungsbedingungen für den Maremmano und auch Maremmano-Mischling unter

http://www.saving-dogs.de/index.php?id=454

Weitere Informationen zu dieser Rasse haben wir für Sie zusammengefasst unter

http://www.saving-dogs.de/index.php?id=432
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 178