shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAURO

ID-Nummer138078

Tierheim NameproTier e.V.

RufnameMAURO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit22.11.2016

letzte Aktualisierung11.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Im Raum Valledoria gibt es viele kleinere Bauernhöfe mit Schaf- und Ziegenherden. Entsprechend zahlreich sind auch die Herdenschutzhunde, die für die Bewachung der Herden eingesetzt werden. Und leider sind nur wenige der Bauern bereit, dafür zu sorgen, dass nicht immer wieder unerwünscht Nachwuchs zur Welt kommt: Weil sie kein Geld für die Sterilisation haben, weil es gegen die Natur ist, weil sie immer wieder "Nachschub" brauchen. Auch aus dem Wurf dieser Maremmanowelpen waren schon wieder zwei viel zu früh verschenkt worden, sie hätten die Fürsorge der Mutter und die Nähe der Geschwister noch gebraucht. Die restlichen sechs sollten eigentlich "aufs Land" gebracht werden. Was im Klartext nichts Anderes bedeutet, als dass die Kleinen dort sich selbst überlassen gewesen und mit hoher Wahrscheinlichkeit verhungert oder verdurstet wären ... Glücklicherweise stellte ein Bauer aus der Nachbarschaft, dessen Welpen wir im Frühjahr übernommen und die Mutterhündin kastriert hatten, den Kontakt zu uns her. Und so holten wir die Kleinen in Sicherheit, bevor der Bauer es sich wieder anders überlegen konnte.

In der Obhut unserer Kollegin in Sassari entwickelten sich die vier Jungs und zwei Mädchen Maxo, Mauro, Manuel, Miguel, Mary und Mimi bestens. Alle sind fröhlich und gesund. Lediglich Mimi hatte einen Darmvorfall erlitten, der sofort von unserer Tierärztin operiert wurde. Die Kleine musste dann für einige Wochen spezielle Kost bekommen, um den Darm nicht zu stark zu belasten, aber jetzt ist auch sie fit.

Das Sextett ist freundlich, neugierig und verspielt, wie es sich für Hundekinder ihres Alters gehört. Da die Hundekinder immer mit erwachsenen Hunden (zwei alte Maremmanorüden und aktuell auch eine sehr freundliche Maremmanohündin, die Touristen zugelaufen war, die uns um Hilfe gebeten hatten) sowie einigen anderen Junghunden zusammenleben, sind sie gut sozialisiert und genießen Spielen und Kuscheln mit ihren Artgenossen.

31. Oktober 2016:
Der hübsche Mauro durfte vor kurzem auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen und wartet hier nun auf seine eigene Familie. Sind Sie gerade auf der Suche nach einem vierbeinigen Familienmitglied: Vielleicht erwärmt Mauro ja Ihr Herz? Wenn Sie der süßen Fellnase ein gutes, sicheres Zuhause schenken möchten und sich bewusst sind, dass ein Welpe nicht nur Freude bedeutet, sondern auch viel Arbeit bereiten kann und Sie die Verantwortung für ein hoffentlich langes Hundeleben übernehmen möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

13. Februar 2017:
Leider wartet Mauro nach wie vor auf seine eigene Familie. Er ist zu einem bildhübschen Junghund herangewachsen und hat sich gut auf seiner Pflegestelle eingelebt. Er spielt gerne mit seinen Hundefreunden und genießt die Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten seiner Pflegefamilie.

Mauro ist ein neugieriges Kerlchen und besticht durch seine wunderschöne Optik. Aber auch sein Charakter ist unbeschreiblich toll. Nach einem kurzen Kennenlernen wird jeder Zweibeiner gerne angenommen. Er geht schon recht ordentlich an der Leine, jedoch sind ihm einige neue Dinge auf der Entdeckungsreise noch nicht so geheuer. Er bleibt gerne bei seinem Menschen und ist sehr aufmerksam.

Für Mauro suchen wir nun entsprechend geeignete Menschen, die über Herdenschutzhund-Erfahrung verfügen bzw. die bereit sind, sich mit der Rasse auseinanderzusetzen und über die Besonderheiten zu informieren. Passende häusliche Gegebenheiten sollten vorhanden sein.

Wenn Mauro Ihr Herz erwärmt, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim proTier e.V.

Anschrift 90616 Neuhof
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Michaela Hessenauer Telefon +49 (0)175 2326308

Homepage http://www.protier-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 555