shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CAMILLO Alt, blind und ausrangiert- wer will mich noch haben?

Handicap Notfall

ID-Nummer136897

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameCAMILLO

RasseDeutsch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 13 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-schimmel

im Tierheim seit10.11.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Bei meinem letzten Besuch auf Sardinien lernte ich in unserem Kooperationstierheim Camillo kennen. Er sitzt ganz alleine in einem Einzelzwinger im vorderen Bereich des Tierheims.
Camillo ist blind, er sieht im besten Fall noch Schatten. Und als wäre dies nicht schon schlimm genug, ist er auch noch Leishmaniose positiv.
Was muss das für ein Gefühl sein für den alten Knaben, alleine in einem Zwinger zu sein, das Gebell der anderen Hunde zu hören, aber keinerlei Kontakt mit ihnen zu haben? Für einen blinden Hund ist es fast unmöglich, ihn in ein normales Gehege zu setzten, die Gefahr wäre zu groß, dass die anderen Hunde ihn attackieren könnten.
Menschen gegenüber ist Camillo super freundlich, er freut sich sichtlich, wenn jemand zu ihm kommt und ihm einige Streicheleinheiten und ein wenig Zeit schenkt.

Camillo ähnelt sehr einem Deutsch Kurzhaar, es ist anzunehmen, dass er ein ausrangierter Jagdhund ist, der seinem Herrn nicht mehr dienen konnte und solchen Hunde wird von den sardischen Jägern nicht etwa das Gnadenbrot gegeben, nein, sie werden ausgesetzt oder gar erschossen.

Sechs Monate sind seit meinem ersten Besuch bei Camillo vergangen und er sitzt immer noch mutterseelenallein in seinem Minizwinger und wartet. Worauf? Dass ihn endlich jemand sieht und aus seiner Misere herausholt. Camillo stellt bestimmt keine großen Ansprüche.

Was wir nun suchen, ist die Stecknadel im Heuhaufen. Gibt es irgendwo einen Menschen mit einem großen Herzen für alte Hunde, der dem alten Knaben die letzten Jahre seines Lebens noch ein würdiges Leben schenken mag? Jemanden, der ihn liebt, ihn mit gutem Futter versorgt und ihm einen Platz anbietet, an dem er seine müden Knochen ausstrecken kann? Bitte lassen Sie nicht zu, dass Camillo im Tierheim sterben muss, ohne jemals in seinem Leben erfahren zu haben, wie es sich anfühlt, wenn man geliebt wird.

Wenn Sie dieser Mensch sind und Camillo ihr Herz berührt hat, so melden Sie sich bei mir, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Camillo kann nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Sylvia Promoli
Tel. 07309 92 89 50 oder 0173 46 90 97 5
Sylvia.promoli@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Camillo
Geboren: ca. 01.01.2004
Rasse: Deutsch-Kurzhaar Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca.58 cm
Gewicht: -
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: Schwarzschimmel
Mittelmeercheck: nach Einreise
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: mit Hündinnen
Kinder: unbekannt
Handicap: blind
Aufenthalt: L.I.D.A. Olbia, Sardinien

Zuhause: ja
Pflegestelle: ja
Paten: nein
Notfall: ja
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: nicht zwingend
Hundeschule: nein

Jagdtrieb: unbekannt

Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich
blind
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift Maiglerstr. 35
50321 Brühl
Deutschland

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 302