shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CAMILLO Überraschungspaket auf vier Pfoten

Handicap Notfall

ID-Nummer136897

Tierheim NameStreunerherzen e.V.

RufnameCAMILLO

RasseDeutsch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 13 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-schimmel

im Tierheim seit10.11.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bei meinem letzten Besuch auf Sardinien lernte ich in unserem Kooperationstierheim Camillo kennen. Er saß ganz alleine in einem Einzelzwinger im vorderen Bereich des Tierheims.
Camillo ist blind, er sieht im besten Fall noch Schatten.Für einen blinden Hund ist es fast unmöglich, ihn in ein normales Gehege zu setzten, die Gefahr wäre zu groß, dass die anderen Hunde ihn attackieren könnten.


Camillo ähnelt sehr einem Deutsch Kurzhaar, es ist anzunehmen, dass er ein ausrangierter Jagdhund ist, der seinem Herrn nicht mehr dienen konnte und solchen Hunde wird von den sardischen Jägern nicht etwa das Gnadenbrot gegeben, nein, sie werden ausgesetzt oder gar erschossen.

Camillo hatte riesiges Glück und konnte im September 2017 auf eine Pflegestelle reisen. Und hier entpuppte er sich als „Wundertüte“. Es ist anzunehmen, dass der sehr agile Rüde wesentlich jünger ist als das Datum in seinem EU- Ausweis annehmen lässt. Die Tierärzte hier schätzen ihn auf etwa 4-5 Jahre, auch wenn seine Zähne heruntergekaut sind, was darauf schließen lässt, dass er an Gitterstäben genagt hat.

Seine Pflegemama und das überwiegend aus Senioren bestehende Rudel hält er gut auf Trab, ist immer zu einem Streich aufgelegt, auch in den Regalen ist nichts vor seiner guten Nase sicher, gelbe Säcke und Vogelfutter erfreuen sich besonderer Beliebtheit .
Camillo ist unheimlich clever, er öffnet Türen in beide Richtungen und ermöglicht so schon mal dem ganzen Rudel einen Extraauslauf in den Garten. Er verfügt rassetypisch über Jagdtrieb. Die zweite-sehr positive Überraschung, die uns sehr freute, war, dass sein erster Mittelmeercheck, obwohl er als Leishmaniose positiv galt, komplett negativ ausfiel.

Leider hat sich durch eine Untersuchung beim Augenspezialisten bestätigt, dass Camillo nahezu blind ist, ein Auge ist bereits völlig erblindet, das andere auf dem Weg dazu. Er leidet an einer progressiven Retinaatrophie, einer allmählichen Zerstörung der Netzhaut, die nicht reparabel und auch nicht aufzuhalten ist.

Nun suchen wir also für den großen Schmusebären (er würde am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden und liebt Körperkontakt über alles) die Stecknadel im Heuhaufen. Wo sind die Jagdhundeliebhaber, die einen Hund mit einem solchen Handicap auch noch seiner Rasse entsprechend fördern?
Mit Mitleid alleine ist Camillo nicht gedient, er muss trotz seiner Blindheit rassegerecht ausgelastet werden und seine Nase einsetzten dürfen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass ihm Fährtenarbeit oder Mantrailing sehr entgegenkommen würden. Blinde Hunde kompensieren ihr Handicap, wenn man ein paar Regeln beachtet, ganz fantastisch, oft kann ein Außenstehender gar nicht erkennen, dass sie nicht sehen können.

Wenn Sie der oder die Menschen sind, die Camillo eine Zukunft schenken möchten und er Ihr Herz berührt hat, so kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Camillo auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Sylvia Promoli
Tel. 07309 92 89 50 oder 0173 46 90 97 5
Sylvia.promoli@streunerherzen.com

Steckbrief

Name: Camillo
Geboren: ca. 01.01.2004 (vermutlich viel jünger )
Rasse: Deutsch-Kurzhaar Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca.58 cm
Gewicht: -
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: Schwarzschimmel
Mittelmeercheck: 1. MMC komplett negativ
Krankheiten: Progressive Retinaatrophie, Katarakt beidseitig
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Kinder: ab etwa 10 Jahren
Handicap: blind
Aufenthalt: Elzach

Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: ja
Geeignet für: erfahrene Hundehalter

Garten: gerne
Zweithund: nicht zwingend
Hundeschule: nein

Jagdtrieb: ja
blind
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Streunerherzen e.V.

Anschrift 79215 Elzach
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Sylvia Promoli Telefon +49 (0)7309 92 89 50

Homepage http://www.streunerherzen.com/

 
Seitenaufrufe: 366