shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHIA Überraschungseier aus dem Pappkarton - das Mädchen !

ID-Nummer136500

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameCHIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit06.11.2016

letzte Aktualisierung05.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Chia und Bilu sind Kartonkinder, und sie verdanken ihr Leben tierlieben Männern, die sie morgens in einem Industriegebiet fanden. Sechs, noch nicht einmal vier Wochen alte, Welpen wuselten in einer kleinen Pappschachtel herum, die vor einem Autohaus stand. Die an ihrem Arbeitsplatz eintreffenden Männer brachten die Würmchen sofort ins Warme und gaben den hungrigen und durstigen Babys auch direkt etwas, um die kleinen Bäuchlein zu füllen. Dann riefen die umsichtigen Retter die ArcoNatura zu Hilfe, um sicherzustellen, dass die Findelkinder geimpft und gechippt werden und dann auch bald ein Zuhause finden. Vier der überaus niedlichen Fellkugeln bekamen sogar ein Heim bei verschiedenen Freunden der netten Finder, nur Chia und Bilu warten noch darauf zu erfahren, wo sie in Zukunft wohnen werden.
Die inzwischen knapp drei Monate alten (Stand 10/2016) Auswüchse an Niedlichkeit nehmen im Moment noch immer die Gastfreundschaft der überaus lieben Menschen in Anspruch, die dafür gesorgt haben, dass der traurige Hundenachwuchs nicht auf der Straße sterben musste. Chia, die kleine Zaubermaus, und ihr Brüderchen Bilu lernen, wie man sich als geliebter Hund fühlt, wie man spielt und seine Umwelt erforscht, dass man in Geborgenheit am besten schläft und wie man vertraut. Die zwei schwarz-weißen Hundekinder haben also trotz der Lieblosigkeit ihrer Ex-Besitzer einen tollen Start in ihr zukünftiges Dasein als Familienhund.

Natürlich ist es schwierig zu sagen, wie groß (oder klein) unsere Noch-Minis einmal werden, aber mit der Bezeichnung "Überraschungsei" liegt man sicher nicht daneben... Allerdings sind Löckchen und Schlappohren schon oft ein Hinweis auf Wasserhund-Gene, und wenn man mit drei Monaten 24cm hoch ist, dann wird man im Normalfall kein Dackel, aber auch kein Schäferhund.

Lassen Sie sich einfach von unseren Herzensbrechern verzaubern und entdecken Sie doch mit einem (oder sogar beiden?) Hundekind(ern) die Welt noch einmal ganz neu - vielleicht können Sie ja sogar derjenige sein, der eins der großen Rätsel der Menschheit löst und aus erster Hand (ähm, Pfote) erfährt, warum Schnürsenkel so ein spannendes Spielzeug sind?!
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 236