shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

APOLLO sucht seine Familie

ID-Nummer136002

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameAPOLLO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit23.09.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Hallo,
darf ich mich vorstellen ? Meine Name ist Apollo, ich bin ein 10 Jahre alter Kuschelbär und suche noch immer meinen Menschen.

Meine Geschichte begann vor 10 Jahren auf den Straßen Rumäniens. Ich wurde in der Einsamkeit geboren, meine Bestimmung einmal ein Haustier zu sein noch so fern.
Angetrieben um für mein Überleben zu kämpfen, streifte ich durch die Gassen, immer auf der Suche etwas essbares oder einen sicheren Schlafplatz zu finden.
Die Winter waren hart, eisige Kälte zerrte an meinen Kräften und mein Körper schmerzte.
Menschen ?...ja die gab es. Sie warfen Steine nach mir und versuchten mich zu treten.
Ich war ein Straßenhund... unerwünscht und lästig.

Dann sollte mein Leben eine drastische Wendung nehmen. Tierschützer nahmen mich in ihrem Tierheim auf. Was für euch Menschen vielleicht großartig klingen mag, ist für uns Hunde nur eine weitere Station auf unserem Leidensweg. Für meine Mahlzeiten war gesorgt, aber auch dort gab es niemanden, der die Zeit fand mit uns zu kuscheln oder gar spazieren zugehen. Es gab viel Streit mit meinen Artgenossen, jeder hatte das gleiche Schicksal hinter sich. Auf der Straße gilt das Recht der Stärkeren und da waren wir nun … 5 Hunde eingepfercht auf wenigen Quadratmetern.

Im September 2016 durfte ich auch diesen Ort verlassen und trat meine Reise nach Deutschland an. Was soll ich sagen ? Mich erwarteten keine Gitterstäbe … es waren Menschen die mir ein richtiges zu Hause schenkten. Es nennt sich zwar* Pflegezuhause *, aber das ist mir egal ...ich bin mir ganz sicher, jetzt beginnt meine Zeit.

Voller Dankbarkeit bin ich sehr aufgeschlossen und freundlich den Menschen gegenüber. Ich genieße ihre Anwesenheit und möchte am liebsten die ganze Zeit bei ihnen sein. So viele Jahre hat mein Körper eine streichelnde Hand schmerzlich vermisst.
Die kleinen Menschen finde ich auch total interessant, ihnen begegne ich natürlich noch sanfter und sollten sie mir etwas zu wild werden, ziehe ich mich auf meinen Platz zurück und beobachte die glücklichen Seelen entspannt von dort.

Zu meinen Artgenossen habe ich leider kein so gutes Verhältnis. Meine Jahre im Zwinger waren wohl zu prägend und ich kann meine alten Verhaltensmuster nur schwer ablegen. Zu viele Jahre haben diese mich vor dem Tod bewahrt. Aus diesem Grund wünsche ich mir ein zu Hause für mich ganz allein.

Trotz meines Alters bin ich noch sehr daran interessiert Neues zu lernen. Meine Pflegemami sagt immer ich bin sehr intelligent. Ich beherrsche schon einige Grundkommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Bleib“. Unsere gemeinsamen Spaziergänge finde ich richtig spannend, manchmal bin ich noch etwas aufgeregt da es da draußen SO viele neue Dinge gibt. Das Leinendigs akzeptiere ich auch und bin sehr bemüht nicht dran zu ziehen.

Wie es sich für einen Hund von meinem Format gehört verrichte ich draußen mein Geschäft.
Ich genieße die Ruhe beim allein sein und begleite meine Menschen auch beim Autofahren.

Aufgrund meines Alters lässt langsam meine Sehkraft ein wenig nach und auch meine Zähne sind nicht mehr die besten. Manchmal scheint es so, als ob meine gebrochene Seele wirklich von den Menschen gesehen wird, das bereitet mir ein wenig Unsicherheit habe ich meine Maske von dem glücklichen immer freudigen Hund doch fast perfektioniert.

So meine lieben Menschen nun habe ich genug von mir berichtet. Ich hoffe diesen Text liest dieser EINE Mensch der nur für MICH bestimmt ist. Mir ist bewusst das wir beide nicht mehr sehr viel Zeit miteinander haben, aber schon Seneca sagte : „Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.“


Euer Apollo

Apollo wird kastriert,geimpft, entwurmt, gechippt und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 160€ mit Schutzvertrag vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt: Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 24103 Kiel
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 206