shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SCHNUPPE Die wundervollen Schwestern 1

Vermittelt

ID-Nummer135235

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameSCHNUPPE

RasseMastin Español-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 5 Monate

Farbehell

im Tierheim seit26.10.2016

letzte Aktualisierung08.10.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Auch in Spanien schlägt jedes Jahr der Winter zu und für die Hunde, die im Tierheim der Arconatura leben, ist das immer wieder ein echtes Problem. Die Einrichtung ist eine einzige Baustelle, Lärm und Bauschutt machen das Dasein der vierbeinigen Schützlinge schon schwer genug, aber dann schlägt auch noch die Kälte erbarmungslos zu. Die Mitarbeiter versuchen, so viele Hunde wie möglich in Pflegestellen zu verteilen, die Freiwilligen gehen an und über ihre Grenzen, um möglichst vielen ein warmes Zuhause zu geben, aber es sind einfach immer zu viele Straßenhunde, zu viele arme, verletzte Seelen, die Hilfe brauchen.
Auch Blondy hätte wohl allein im Park den Winter nicht gesund überstanden, wenn sie denn überhaupt überlebt hätte. Die hübsche Podenco-Mix-Dame hatte sich mit dem Gärtner der Grünanlage angefreundet und der nette Mann brachte ihr regelmäßig etwas Futter mit, aber nun machte er sich Sorgen um seine Freundin und rief die Tierschützer, damit sie sich ihrer annehmen können. Sicherlich droht Blondy im Tierheim weder der Hunger- noch der Kältetod, sie ist auch zufrieden und freut sich an den neuen zwei- und vierbeinigen Freunden, aber dennoch ist die Situation eigentlich nicht tragbar und Blondy braucht (wie alle Fellnasen aus dem Tierheim der Arconatura) dringendst ein neues Heim. Die rothaarige Schönheit ist ein sehr ausgeglichenes, liebenswertes Mädchen, das sich mit Artgenossen sehr gut versteht. Menschen gegenüber ist sie kontaktfreudig und zeigt sich sehr anhänglich- jeder wird von Blondy freudig, aber in aller Ruhe begrüßt. Eine echte Lady eben! Hat Blondy sich erst einmal mit einem kuschelfreudigen Menschen angefreundet, gräbt sie gerne die dicke Nase in dessen Handfläche, als ob sie sagen wollte: „Komm´ mit, ich zeige dir mein Zuhause. Oder möchtest du mir deines zeigen?“
Lassen Sie sich ein wenig Zeit, dieser bildhübschen Dame in ihre wundervollen Augen zu schauen, summen Sie ein bisschen „Rudolph, the red-nosed reindeer“, wenn Sie Blondys Schnuffelnase sehen , lassen Sie sich verzaubern und erfüllen Sie sich und Blondy den Traum von einem gemeinsamen Leben. Wir sind uns ganz sicher, dass diese rote Schönheit nicht nur ihr Heim, sondern auch ihr Herz in Sekundenschnelle erobern wird!
Seitenaufrufe: 265