shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TERRA eine tolle Hündin

ID-Nummer134810

Tierheim NameTierhilfe Ohne Grenzen e.V.

RufnameTERRA

RasseLabrador Retriever-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 3 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit22.10.2016

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Terra ist im besten Alter (geboren 2008) und eine wunderhübsche ‚rotblonde‘ Mischlingsdame, mit den seidigsten Öhrchen der Welt.
Sie ist 52cm groß, wiegt ca. 18 Kilo und wirkt auf Bildern deutlich größer als sie ist.
Aus der anfangs etwas moppeligen Hündin ist mittlerweile eine gertenschlanke und sportliche Begleiterin geworden, die Pflegefrauli und ihre Hundekumpels mit Freude bei ausgiebigen Läufchen durch die Natur begleitet und die Vorfreude darauf deutlich zeigt, wenn ihr Mensch die Leine vom Haken nimmt.
Im Hunderudel ist sie ein ruhiger (und auch beruhigender) und sehr souveräner Hund. Da sie ihr ganzes bisheriges Leben mit Hunden verbracht hat, sucht sie jetzt auch ein Zuhause, mit hundischer Gesellschaft im eigenen Haushalt und wird daher nicht als Einzelhund vermittelt. Samtpfoten dagegen schätzt Terra nicht. Kleine Kinder sind ihr unheimlich.
Terra zeigt sich in der Pflegefamilie absolut gelehrig. Sie läuft entspannt an der Leine, beherrscht ‚Sitz‘ und ‚Stopp‘ und wusste vom ersten Tag an, dass Hund alle seine Geschäfte draußen zu erledigen hat. Sie behandelt das Mobiliar pfleglich und ist kein Kläffer…
..außer wenn ihr etwas unheimlich erscheint.
In ihrem Pflegezuhause hat sie zwei Dinge entdeckt, denen sie sich liebevoll und ausgiebig widmet – ihre ganz eigene Art zu spielen also, was sie mit Artgenossen für gewöhnlich nicht tut. Zum einen ist es ein Katzenspielzeug, das sie liebevoll herumschleppt und stets mit auf ihren Ruheplatz nimmt, um es dort ganz zärtlich zu ‚bekuscheln‘.
Ansonsten zeigt sie sich im Haus sehr ruhig und genügsam.
So souverän sie auch mit Artgenossen ist, bei der Bindung an Menschen ist sie wählerisch (anfangs schüchtern und zurückhaltend) und es dauert eine Weile, bis sie Nähe zulässt…
…hat sie aber beschlossen einem Menschen ihr Hundeherzlein zu schenken, dann schenkt sie ihm auch ihr Bäuchlein zum Streicheln und ihre Freude, wenn dieser Mensch nachhause kommt.
Apropos nachhause kommen: Terra bleibt problemlos und ruhig mit den Hunden der Pflegestelle auch mehrere Stunden alleine zuhause.
Da Terra sich mit ‚neuen‘ Menschen schwer tut und deshalb ein ausgiebiges Kennenlernen erforderlich sein wird, sucht sie ein Zuhause im Umkreis von 50 Kilometern von ihrer Pflegestelle in der Nähe von Marburg/Lahn.
Haus oder Garten sind für Terra nicht erforderlich.
Und jetzt möchte ich als Pflegemama und einem Menschen, dem Terra vertraut noch ein paar persönliche Worte anfügen:
Einen solch ‚gestandenen‘ Hund aufzunehmen, der sein Hundeleben lang nur wenig Menschenkontakt hatte, ist eine Herausforderung in vielerlei Hinsicht. Man sollte wissen, dass Terra vielleicht niemals außerhalb gut eingezäunter Bereiche abgeleint werden kann, denn sie weiß, dass sie auch alleine klarkommt. Es kann dauern, bis sie vertraut, ‚ihren‘ Menschen als sicheren Pol empfindet.
Und trotzdem ist es nicht schwer diesen Hund zu lieben.
Sie ist kastriert,geimpft,gechipt und entwurmt.
Vermittlungsgebühr 300,00 Euro
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Ohne Grenzen e.V.

Anschrift 35091 Cölbe
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. b Stumpf Telefon +49 (0)6758 804426

Homepage http://www.tierhilfe-ohne-grenzen.de/

 
Seitenaufrufe: 535