shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHIO der Prachtkerl

Notfall Vermittelt

ID-Nummer134417

Tierheim NameNotfall-Dalmatinerrettung

RufnameCHIO

RasseDalmatiner

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 11 Monate

Farbeweiß-schwarz

im Tierheim seit13.08.2016

letzte Aktualisierung16.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Chio saß lange Zeit in einem Tierheim auf Teneriffa bis man uns um Hilfe gebeten hat für ihn zu suchen.
Am 09.10.2016 war es dann soweit und er ist gut in Deutschland auf seiner Pflegestelle angekommen.
In der Wohnung gibt es keine Probleme, auch nicht mit der vorhandenen Hündin.
Draußen an der Leine steigt er noch sehr oft rein und macht Theater, woran aber fleißig geübt wird.
Auch die Grundkommandos wie Rückruf, Sitz, Platz und bleib werden verinnerlicht.
Alles in Allem macht er sich wirklich sehr gut.
Was ihm jetzt noch fehlt ist ein Zuhause für immer.

Gerne kann man Chio auf seiner Pflegestelle in 52441 Linnich kennen lernen.

Chio ist geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Die ganze Geschichte von ihm und weitere Bilder können Sie auf unserer Homepage nach lesen.

Update 20.03.2017
Chio wir zum Notfall und sucht dringend eine neue Pflegestelle, bestenfalls ein Zuhause bis zum 28.03.2017!!!

Seine Pflegestelle beschreibt seine Fortschritte:
 Chio hat sich super toll entwickelt. Er zeigt gegenüber Menschen keine Angst oder Scheu, er liebt vor allem Männer.
Kinder sollten älter sein, da er bei kleinen Kindern aufgrund seines Temperamentes vielleicht nicht immer achtsam ist.
Er beherrscht bereits die Grundkommandos und kann ordentlich an der Leine gehen, gelegentlich vergisst er diese Fähigkeit noch, läßt sich aber gerne daran erinnern.
Er freut sich über Ansprache und Beschäftigung. Hündinnen sind kein Problem, mit zwei Rüden hatte er auch schon Bekanntschaften, es klappt aber nicht bei jedem Rüden.
Chio reagiert extrem auf kleine Hunde. Er hat seinen freien Auslauf in einem eingezäunten Garten, die Hunde im Garten nebenan bellte er anfangs sehr an, mittlerweile aber kaum noch.
Hundebegegnungen draußen zeigen sich noch etwas schwierig, von weitem geht es – wenn ein fremder Hund draußen näher kommt hängt er immer noch in der Leine.
Gemeinsame Spaziergänge mit Abstand zu anderen Hunden klappen auch super. Chio mag keine langen Spaziergänge, es reicht ihm 1 Stunde, da er gerne zu Hause ist .
Katzen mag er nicht.
Das Leben im Haus mit den Menschen gefällt Chio gut, er lebt zurzeit mit einer Hündin zusammen.
Täglich gehen wir mit drei weitere Hündinnen spazieren. Chio ist sehr verschmust ein freundlicher Hund und braucht keine Härte oder Strenge.
Für Chio wäre es toll wenn er Menschen mit einem „riesigen Herz“ finden würde, die ländlich und ruhig leben und ein Haus mit Garten haben.
Chio ist sehr lernfähig, eine Hundeschule wäre gut für ihn. Ich denke dass es Unsicherheiten sind bei ihm wenn er draußen bei Hundebegegnungen bellt.
Wer möchte kann tolle Vidios sehen von Chio, lernt ihn kennen Er ist einfach spitze.

Update 29.03.2017
Leider konnten wir für Chio keine neue Pflegestelle oder gar ein Zuhause finden und er ist somit vergangenen Montag in unsere Pension in Grevenbroich gezogen.
Dort kann man ihn nun gerne kennen lernen.
Das Gute daran ist, dass er nun professionell betreut wird und auf sein neues Zuhause bestens vorbereitet wird. Jedoch entstehen für uns dabei hohe Kosten und wir würden uns sehr über Patenschaften freuen.
Hier die ersten Bilder und wir werden natürlich weiter berichten….
Seitenaufrufe: 1071