shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HEKI verletzt zurückgelassen

ID-Nummer133597

Tierheim NameHerz für Ungarnhunde e.V.

RufnameHEKI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre

Farbebeige

im Tierheim seit14.10.2017

letzte Aktualisierung15.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aufenthaltsort: Pflegestelle 86368 Gersthofen
Dort seit: 14.10.17
Rasse:Dackelmischling
Farbe:beige
Geburtsdatum:ca. 11.2012
Größe:30-35
Kastriert: ja
Katzenverträglich; nein

Update 18.10.17:

Der kleine Heki wohnt seit einigen Tagen in einer Pflegefamilie und hat sich schon sehr gut eingelebt. Mit der älteren Hündin des Pflegefrauchens versteht er sich gut, er ist nicht futterneidisch, spielt sehr gern und kann auch schon bis zu einer Stunde mit der Hündin allein bleiben. Heki ist sehr anschmiegsam und schmusebedürftig, mit hundeverständigen Kindern ist er sehr zärtlich. Manches erschreckt Heki noch, besonders wenn draußen unbekannte Dinge auftauchen, auch die Leinenführigkeit ist noch ausbaufähig. Aber für die wenigen Tage, die Heki nun in einem Haushalt lebt, hat er schon ganz tolle Fortschritte gemacht.

Heki sucht nun eine liebevolle Familie, die dem Kleinen Sicherheit, Zukunft und viel Liebe bietet. Melden Sie sich und vereinbaren Sie einen Besuchstermin!
_________________________________________________________
Update 01.10.2017

Heki hat sich zu einem Notfall entwickelt. Er kommt mit dem Tierheimleben und vor Allem, dem Zwingerdasein und den wechselnden Zwingerpartnern nicht mehr klar. Er möchte so sehr zur Ruhe kommen und Zärtlichkeit und körperliche Nähe genießen. Wir wünschen uns so sehr, dass dieser unendlich liebe kleine Rüde endlich ankommen kann. Vielleicht bei Ihnen? _______________________________________________________
Der kleine Heki teilt das Schicksal von Jolly und Bikk. Die drei haben bisher zusammengelebt. Heki wurde bei einer Beißerei unter den Rüden, zum Einen vor Hunger und zum Anderen, weil Jolly läufig war, schwer im Gesicht verletzt und wir hoffen nun, dass er sich im sicheren Tierheim schnell davon erholen kann. Die bisherige Besitzerin hat sich nicht um die Verletzung gekümmert. Die Tierheimmitarbeiter tun zwar alles, aber ein individuelles zuhause mit Pflege und Zuwendung, die der Rüde jetzt dringend bräuchte, können sie nicht ersetzten. Dafür fehlen sowohl die Zeit, als auch die finanziellen Möglichkeiten. Heki ist noch ziemlich geschockt und wird wohl noch einige Zeit brauchen, um sich ganz zu erholen.

Können Sie sich vorstellen, Heki bei sich aufzunehmen und ihn die schlimme Zeit vergessen lassen? Melden Sie sich bei uns und Heki wird vielleicht den nahen Winter schon im Warmen verbringen können, bei Ihnen?
Kontakt:
Sabine Schönert
Tel: 0421-70896296
s,schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Herz für Ungarnhunde e.V.

Anschrift 86368 Gersthofen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)421 70896296

Homepage http://www.herz-fuer-ungarnhunde.de/

 
Seitenaufrufe: 254