shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARVO

Vermittelt

ID-Nummer131869

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameARVO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre

Farbeweiß

im Tierheim seit24.09.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Bereits im Sommer 2016 ist uns Arvo bei unserem Besuch in Rumänien durch sein freundliches und ausgeglichenes Wesen aufgefallen. Arvo lebte zu der Zeit und vermutlich schon viele Jahre auf dem Grundstück einer älteren Frau am Rande von Botosani gemeinsam mit vielen anderen Hunden, die wie er vor den Hundefängern hier in Sicherheit gebracht worden waren. Sich weitgehend selbst überlassen, leben die Hunde bei der Frau im großen Rudel, Begegnungen mit Nachbarn, denen die Hunde ein Dorn im Auge sind, verlaufen für die Hunde nicht immer glimpflich.

Umso mehr haben wir uns alle gefreut, als es ein Jahr später schließlich soweit war: Arvo durfte seine Koffer packen und auf eine Pflegestelle nach Elmshorn reisen.

Seine nicht nur guten Erfahrungen mit Menschen, vor allem Männern, stecken Arvo noch immer ein bisschen in den Knochen. Sobald er aber Vertrauen gefasst hat, bindet er sich liebend gern an seine Menschen, albert mt ihnen herum und zeigt, wie glücklich er ist, nun sicher und unbeschwert leben zu können. Arvo liebt lange und ausgedehnte Spaziergänge und läuft dabei gut an der Leine. Auch das Mitfahren im Auto bereitet im keine Probleme, er ist ein angenehmer Mitfahrer.

Arvo versteht sich mit allen Hunden und auch mit Katzen, auf der Pflegestelle hat er sich sofort gut und unproblematisch ins vorhandene Rudel ( 3 Hunde und 5 Katzen) eingefügt. Tagsüber begleitet er seine Pflegefamilie mit zur Arbeit und hat sich auch dort schnell an die anderen Mitarbeiter gewöhnt.

Alltagssituationen und -geräusche wie Staubsaugen, Fernsehen, vorbeifahrende PKWs und Radfahrer lassen Arvo kalt, bei Joggern und fremden Menschen, die schnell auf ihn zulaufen, weicht Arvo hingegen vorsichtig einige Schritte zurück. Er ist natürlich stubenrein und kann einige Stunden alleine bleiben.

Ein souveräner Ersthund, der ihn beherzt an seine Pfoten nimmt, wäre in Arvos zukünftigem Zuhause schön, ist aber keine Bedingung. Auf Hundekontakte und vor allem Artgenossen, die sich auch gerne ab und zu zum Spielen auffordern lassen, möchte Arvo hingegen nicht verzichten.

Arvo hat eine Schulterhöhe von 53 cm und wiegt 23 KG. Er ist geimpft, gechippt und wurde schätzungsweise Ende 2011 geboren.

Wenn Sie den liebenswerten und verschmusten Kerl einmal kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an sein Pflegefrauchen:
Gabi Eberhardt, Tel.: 04121 - 76717(werktags 10.00 bis 18.00 Uhr), Mobil: 0171 - 4724229,
E-Mail: eberhardt@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
-----------------------------
Bericht aus Rumänien:
Arvo lebt schon lange auf dem Grundstück einer älteren Frau am Rande von Botosani. Sein ganzes Leben hat er gelernt sich anzupassen. Erst an das Leben auf der Straße, später dann an das Leben bei Florea. Mit all den vielen Hunden, die nicht alle freundlich sind.

Er hat gelernt, den dominanten Rüden aus dem Weg zu gehen, auf jeden schrägen Blick zu reagieren. Er hat gelernt, wie sehr Dauerregen und monatelange eisige Kälte seine Knochen schmerzen lassen. Aber er weiß auch, dass er jeden Streit um die wenigen Hundehütten, die auf dem Grundstück stehen als einziger Schutz vor Regen und Kälte, verlieren würde. Er hat noch nie zu den dominanten Anführern gezählt. Er mag seine Ruhe, möchte mit den anderen in Frieden leben. Und er mag Menschen, sehr sogar. Nur die gibt es eben nicht da, wo er lebt. Florea kümmert sich um 50 Hunde, da fällt nicht viel an Zuwendung ab für ihn.

Arvo ist ein friedfertiger, gutmütiger Kerl, der sich ein ruhiges Zuhause wünscht. Mit ganz vielen streichelnden Händen, denn davon kann Arvo eigentlich nie genug bekommen.
Seitenaufrufe: 345