shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ASIA - die sich nicht unterkriegen lässt

Handicap

ID-Nummer130954

Tierheim NameadopTiere e.V.

RufnameASIA

RasseRatonero Bodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 9 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit09.09.2016

letzte Aktualisierung22.06.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Toughes, lebenserfahrenes Hundemädchen 'vom Lande', freundlich, verspielt und umfänglich verträglich, aber nicht zimperlich im Umgang; selbstbewußt und ebenso intelligent, wie kooperativ sucht ein endgültiges Zuhause, wo ihre gesundheitliche Beeinträchtigung nicht negativ ins Gewicht fällt.

Asia lebte auf dem Hof eines lombardischen Bauern, zusammen mit weiteren Artgenossen, Katzen, Pferden, Hühnern… - ein freies und weitgehend selbstbestimmtes, aber auch karges Leben ohne nennenswerte menschliche Fürsorge.
Asia war hochträchtig und mit dem Geburtstermin mehrere Tage überfällig, als Tierschützer vor Ort zu Rate gezogen wurden. Sie wurde, wegen einer dringend indizierten Notoperation, unverzüglich in Obhut genommen. Es wurden fünf, bereits tote Welpen von einer Größe, für die Asia einfach 'nicht gebaut' war, operativ entfernt. Asia wurde dabei kastriert. Danach blieb die Hündin bei einer Tierschützerin, die es nicht übers Herz brachte, Asia wieder den Existenzbedingungen auf dem Bauernhof auszusetzen.

Asia ist ein freundlich-munteres, 'energiegeladenes', kleines Fräulein, welches mit Mensch und Tier, unabhängig von Größe, Alter, Geschlecht und Anzahl der Beine bestens auskommt. Asia interagiert ohne jegliche Berührungsängste mit Allen und Allem, 'was da kreucht und fleucht'. Sie hat - erfahrungsgemäß - für so ziemlich alle Arten von Zwei- und Vierbeinern 'das richtige Pfötchen'. Nur Asias Umgangston fällt bisweilen etwas 'ländlich-derb' aus. Aber das 'bunte' Hundemädchen ist intelligent und sensibel genug, um zu wissen, wann es gilt, 'ihren Hund zu stehen' und um jeweils situativ angemessen und ihren Gegenüber gerecht werdend zu agieren. Derzeit lebt Asia unter Anderem mit zwei Kleinkindern zusammen, was sich völlig unproblematisch gestaltet.
Asia hat bislang kaum lebenspartnerschaftliche Erfahrungen mit Menschen machen dürfen. Aber das Hundemädchen ist freundlich-zugewandten Vertretern dieser Spezies durchaus zugetan und ebenso kooperativ, wie lernwillig.

Infolge des an Asia vorgenommenen, operativen Eingriffes hat die Hündin zumindest zeitweise (nachts, bzw. im Schlaf, oder wenn sie besonders aufgeregt ist) Probleme, ihren Urin zu halten. Asias Inkontinenz wird aktuell noch mit einem naturheilkundlichen Präparat behandelt. Ob sich die Symptomatik damit dauerhaft beheben lässt, ist derzeit noch nicht abzusehen.
Asia wurde negativ auf alle vorkommenden Mittelmeerkrankheiten getestet.
Sonstige offensichtliche Erkrankungen sind nicht bekannt.
Das Fräulein Hund ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in ihr neues Zuhause.

Ideal wäre es, wenn Asia ihr Zuhause in einer 'naturverbundenen', artübergreifenden Lebensgemeinschaft fände - an einem Ort, wo sich ein großer Teil des familiären Alltags jenseits von Parkett und Teppichböden abspielt.
Asia sollte ein Refugium angeboten werden, wo sie ihre hundliche Kompetenz leben, ihren 'universellen' Familiensinn auslasten kann und wo ein 'Pipi-Malheur' nicht zur räumlichen oder sozialen Ausgrenzung führt.
Wir sind sicher, dass es ein solches Zuhause für Asia gibt und dass die dort glücklich lebendenden Menschen und Tiere, in der Gesellschaft der bunten Zaubermaus noch um Einiges glücklicher werden.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim adopTiere e.V.

Anschrift Sternsruher Str. 5
19258 Granzin
Deutschland

Homepage http://www.adoptiere.eu/

 
Seitenaufrufe: 398