shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JANDRO reserviert

ID-Nummer129342

Tierheim NamePerros de Catalunya e.V.

RufnameJANDRO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbegestromt-weiß

im Tierheim seit26.08.2016

letzte Aktualisierung29.09.2016

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Name: Jandro
Rasse: Mischling
Farbe: tricolore
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Alter / Geb. Datum: ca. 01.12.15
Größe / Gewicht: 57 cm / 15 kg
Mittelmeertests: negativ
Verträglich mit Artgenossen: ja
Verträglich mit Katzen: ja
Geeignet für Kinder: ja, ab Grundschulalter
Charakter: verträglich, verspielt, aufgeschlossen
Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle Pension Pfotenhausen in 24634 Arpsdorf, (Granada/Shelter)
Schutzgebühr: 350,-- €

Voraussetzung zur Adoption:
Hundeerfahrung

Kontakt: corinna.grote@perros-de-catalunya.de

-Jandro- wurde in Spanien mit seiner Schwester zusammen gefunden. Hier lebte er bis zu seiner Vermittlung im Tierheim.
Leider kommt Jandro unverschuldet in die Vermittlung zurück, da sich die familiäre Situation verändert hat.
Er ist ein sehr lieber Bub der seine Menschen liebt und auch gerne an deren Seite ist. Kinder mag er sehr, doch ist Jandro manchmal etwas stürmisch, daher sollte er zu Kindern die schon standfest sind ... ab Grundschulalter, er liebt es Küsschen zu verteilen.
Im Haus ist er brav und auch stubenrein, aber hat immer noch Probleme mit den Alleinebleiben. Er sitzt dann da, ist gestresst und jault dann wie ein Wolf. Daher wäre es schön, wenn seine neue Familie viel Zuhause ist oder vielleicht sogar von dort aus arbeitet. Jandro hat einen sehr sensiblen Magen-Darm Trakt und bekommt Spezialfutter, damit geht’s ihm gut und er liebt Salatgurke als Leckerchen.
Mit anderen Hunden kommt Jandro gut zurecht. Er möchte immer alle Hunde begrüßen, auch die, die ihm nicht so wohlgesinnt begrüßen. Jagdtrieb ist bei ihm definitiv zu erkennen, so sollte er auf jeden Fall erst einmal an der Leine/Schleppleine spazieren gehen. Hier wäre sicherlich ein Anti-Jagdtraining zu empfehlen.
Jandro möchte einfach in seinem manchmal fröhlichen, unbefangenem und flegelhaftem Auftreten seine Grenzen austesten, daher braucht er eine konsequente Führung. Sicherlich würde ihm auch Training in der Hundeschule gut tun.
Ansonsten ist Jandro ein ganz wundervoller Begleiter für seine Familie und immer liebenswert. Wer gibt ihm die zweite Chance und möchte seine Familie werden?


Hier geht´s zum Pflegestellentagebuch:
http://www.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/16044-„jandro“-geb-01-12-15-57-cm-15-kg-pflegestelle-24537-neumünster/

##############
Wir bemühen uns immer auf aktuellem Stand bei jedem Hund zu sein, besuchen unsere Partnertierheime in regelmäßigen Abständen, um uns ein eigenes Bild zu machen. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge, ist es oft nicht ganz einfach alle Charakterzüge, Größe und Gewicht einzuschätzen. Wir sind daher auf die Kolleginnen, Kollegen und Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen.
Krankheiten werden natürlich von uns angegeben, sofern sie uns bekannt sind.
Wir danken ihnen für ihr Verständnis und freuen uns, dass sie Interesse an unseren Schützlingen gefunden haben.
Bitte füllen Sie bei Interesse vorab unsere Selbstauskunft aus und schicken diese zurück an: wkbmeiendorf@googlemail.com
Sie finden den Bogen unter :
https://www.perros-de-catalunya.de/informationen/
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Perros de Catalunya e.V.

Anschrift 24634 Arpsdorf
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Isabel Pahlke Telefon +49 (0)40 64891084

Homepage http://www.perros-de-catalunya.de/

 
Seitenaufrufe: 117