shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JHOR ca. 60 cm

ID-Nummer124827

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameJHOR

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 2 Jahre , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit04.07.2016

letzte Aktualisierung18.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 27.02.2017

Die ehemalige Pflegestelle von Jhor konnte seine Betreuung aus privaten Gründen nicht mehr fortsetzen und so ist der wunderschöne Rüde vor 3 Wochen in seine neue Pflegestelle nach Wangelau umgezogen. Dort lebt er ohne Probleme in einem kleinen Rudel mit 3 Hündinnen zusammen.

Jhor ist ein sehr freundlicher, neugieriger Galgobub, immer gut gelaunt und für jedes Spiel zu haben. Sogar für Nasenarbeit läßt er sich begeistern und hat bereits seine ersten Trainingsstunden im Mantrailing mit Bravour gemeistert.

Er hat rassebedingt einen starken Jagdtrieb, so dass ein Freilauf nur in gut gesicherten Ausläufen möglich ist. Das genießt er sehr, rennen und toben mit Artgenossen, egal ob Hündin oder Rüde, ist eines seiner größten Hobbies.

Jhor befindet sich mit seinen 1,5 Jahren mitten in der Pubertät und hat so manchen Blödsinn im Kopf und immer den Schalk im Nacken. Deshalb wünschen wir uns für ihn eine Familie, die bereits Erfahrung mit der Erziehung junger Windhunde hat - ein vorhandenes Rudel oder ein Hundekumpel wären ideal.

Jhor geht eine sehr enge Bindung mit seinen Menschen ein und möchte möglichst immer in ihrer Nähe sein. Deshalb sollte das Alleine bleiben sehr sorgfältig trainiert werden, womit die Pflegestelle schon begonnen hat.

Wo sind die Menschen, die unserem Jungspund ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit geben möchten, damit er endlich richtig ankommen darf ?

-----------------------------

Update 11.01.2016

Er zeigt sich in seiner Pflegestelle fröhlich und verspielt, hat sich schnell eingefunden und nach ein paar Tagen war er auch stubenrein. Seine Hundefreundin in der Familie ist ihm etwas zu langweilig, man merkt, dass er noch ein richtiges Kind ist. Von daher wäre ein souveräner Zweithund von Vorteil, an dem er sich nicht nur orientieren kann, sondern auch einen Hundekumpel hat, denn egal ob Rüde oder Hündin, selbst Mann oder Frau, jeder wird freundlich begrüßt und zum Spielen aufgefordert.

Jhor ist noch grün hinter den Ohren und muss das Hunde 1x1 lernen. Dazu gehört das Alleine bleiben. Im Refugio zeigte er schon, dass er am liebsten bei uns Menschen ist, da er immer versucht war über die Zäune zu klettern.

Auch in Deutschland fällt es ihm noch schwer alleine zu sein, selbst in Hundegesellschaft. In seiner Pflegestelle wurden bereits die ersten Schritte geschafft und es ist sehr wahrscheinlich, dass Jhor durchaus alleine bleiben kann, es wird jedoch einige Zeit dauern, bis er die nötige Sicherheit und Ruhe besitzt - gerade dann, wenn er in seine eigene Familie ziehen wird, muss er auch hier erstmal verstehen, dass man immer wieder zu ihm zurückkommt.

Darüber sollte sich seine neue Familie im Klaren sein. Hilfreich wäre, wenn seine neue Familie von Zuhause arbeitet, er mit ins Büro gehen dürfte oder eine Betreuung am Tag möglich ist. Parallel sollte das Alleine bleiben jedoch weiter geübt werden. Ebenso braucht Jhor als Junghund entsprechende Auslastung.

Ansonsten kann man nur positives über unsere weiße Schönheit berichten, er ist ein wundervoller Galgorüde, der vor Lebensfreude und Offenheit, allem Neuen gegenüber, nur so tanzt.

Spielen, essen, toben, schlafen und kuscheln… das sind Jhors Lieblingsbeschäftigungen, jedoch alles an der Seite seiner größten Liebe – dem Menschen!

---------------------------

Unser fröhlicher Jhor darf den kalten Winter auf einer weichen Couch im Warmen verbringen. Er hat einen Pflegeplatz in 38126 Braunschweig ergattern können. Das schönste für ihn wird sein, dass dort unsere Ex-Andujar Galga Holly lebt. Die Pflegefamilie, aber auch Holly stehen ihm bei seinen ersten Schritten in Deutschland zur Seite, gemeinsam werden sie sicher viel Spaß haben bis hoffentlich bald eine tolle Anfrage für ihn kommt – ein Zuhause, eine Familie für immer… Jhor ist ein wunderschöner, lustiger, aber genauso liebevoller Galgo, der sein Herz verschenken möchte.

---------------------------------------------

Andújar, 04.07.2016

Den wunderschönen Jhor fand Marga auf der Straße zum Refugio. Dort lief er auf und ab, was sehr gefährlich für ihn war. Marga hielt sofort an, befürchtete jedoch, dass der hübsche Rüde sich nicht einfangen lassen würde, da Galgos oft eher ängstlich sind. Nicht jedoch Jhor: Kaum stand die Tür des Autos offen, lief er auch schon freudig zu Marga, ganz so, als wären die beiden an dieser Stelle verabredet gewesen. Ehe Marga sich versah, saß Jhor auch schon auf dem Beifahrersitz und die beiden fuhren gemeinsam ins Refugio.

Jhor ist nicht nur ein ziemlich gewitzter Hund, er würde auch alles tun, um Zeit mit Menschen verbringen zu dürfen. Schmusen, kuscheln und sich hinter den Ohren kraulen lassen könnte er den ganzen Tag lang. Auch andere Hunde sind Jhors Freunde und überhaupt ist er ein wunderbarer, verspielter, junger Hund, der immer fröhlich ist und alle Helfer mit seiner tollen Art erfreut.

Leider ist Jhors Sehnsucht nach menschlicher Zuwendung allerdings so groß, dass er regelmäßig versucht, über die hohen Zäune von Box und Auslauf zu klettern, um zu uns zu gelangen. Auch wenn wir nun besondere Sicherheitsvorkehrungen für ihn treffen, suchen wir dringend ein Zuhause für Jhor, in dem er all die Streicheleinheiten nachholen kann, die er in seinem ersten Lebensjahr entbehren musste, ohne dass er dafür über einen Zaun klettern muss.

Sind Sie Langnasenfreund und suchen einen jungen, wunderschönen und ganz besonderen Galgo? Dann ist Jhor genau der richtige Hund und wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Schutzgebühr: 270 € + 120 € Transportkosten

Ansprechpartner:

Lea Mayerhofer
l.mayerhofer@vergessene-pfoten.de
0170/3310997

www.vergessene-pfoten.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift 21483 Wangelau
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)4155 82240

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 408