shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BRUNO sucht eine Familie mit einer Hundeerfahrung .

Archiviert

ID-Nummer123833

Tierheim NameGrenzenlose Notfelle e.V.

RufnameBRUNO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit24.06.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: 3 Jahre (geb. 2013)
Größe: Schulterhöhe 55 cm, 20 kg
Kastriert: ja
Katzenverträglich: kann getestet werden
Aufenthaltsort: Rumänien

Bruno war ein Hund, der an einer kurzen Kette leben musste, nie genug Futter bekam und fast nie Wasser, dafür aber oft verprügelt wurde. Nach einer Zeit wollten die Besitzer ihn loswerden, weil er anscheinend zu viel Fraß, verprügelten ihn und setzen ihn aus. Bruno wusste aber gar keinen anderen Platz wo er hingehen sollte, so, dass er wieder zurückkam und wieder verprügelt und fortgejagt wurde.
Die Nachbaren die Brunos Leid angesehen haben, baten uns den Hund in Pflege aufzunehmen.
Als Bruno in Pflege kam war er mit fremden Menschen total misstrauisch, aber mit der Zeit hat er gelernt, dass die Menschen auch lieb sein können und hat sich zu einem freundlichen und verschmusten Hund entwickelt. Er ist verschmust und verspielt und begrüßt jedermann freundlich mit Schwanzwedeln.
Er liebt es über alles gestreichelt zu werden und kann nie genug bekommen, manchmal bettelt er förmlich um Streicheleinheiten und folgt seinen Menschen auf Schritt und Tritt um gestreichelt zu werden. Manchmal ist er ein wenig aufdringlich und springt vor Freude auch die Menschen an, vielleicht bekommt er mehr Aufmerksamkeit.
Bruno genießt sein neues Leben und seine Freiheit in vollen Zügen. Er liebt es im Garten herumzurennen und zu spielen und hat mit einigen Hündinnen auch eine enge Freundschaft geschlossen. Mit Hündinnen ist er vertraglich und mochte gerne spielen. Mit Rüden entscheidet die Sympathie, aber wenn ein dominanter Rüde versucht ihn kleinzukriegen, lasst er es sich nicht gefallen.
Bruno geht gut an der Leine und genießt Spaziergänge, obwohl er es bevorzugt frei herumzulaufen. Da er in seiner Vergangenheit sehr viel Hunger gelitten hat, ist er verfressen und mit Leckerlies gut zu motivieren. Allerdings muss man aufpassen, denn er neigt alles zu fressen was es gibt und scheint nie genug zu kriegen. Auch muss er separat gefüttert werden, denn er hat Futterneid.
Obwohl Bruno sehr freundlich ist, mag er es nicht wenn ihn fremde Menschen brüskieren oder harsch mit ihm umgehen. Auch erschrickt er wenn er Stöcke sieht oder jemand die Hand über ihn erhebt. Da erinnert er sich wahrscheinlich an die vielen Schläge die er bekommen hat und könnte auch entgegnen.
Bruno sucht eine Familie mit einer Hundeerfahrung die seines vergangenen Traumas verstehen kann, wo er verwohnt wird und ein schönes Leben genießen kann. Über eine schon vorhandene Hündin, die auf ihn wartet, würde sich Bruno sehr freuen.

Alle unsere Hunde reisen natürlich geimpft und geschippt mit EU-Pass! Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem
eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. (Sitz bei Schweinfurt/ Dittelbrunn) besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage
www.grenzenlose-notfelle-ev.de
https://www.facebook.com/pages/Grenzenlose-Notfelle-eV
Seitenaufrufe: 123