shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHIOMM cleveres und lebhaftes Energiebündel

Handicap

ID-Nummer123091

Tierheim NameRetriever in Not e.V.

RufnameCHIOMM

RasseBorder Collie

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre

Farbeblue merle

im Tierheim seit19.08.2017

letzte Aktualisierung15.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Chiomm ist ein Border Collie durch und durch. Lieber Charakter, freundliches Wesen und sehr intelligent. Die Intelligenz kann durchaus eine Herausforderung darstellen... Chiomm sollte unbedingt in Border-erfahrene Hände und zu Menschen, die diese Rasse kennen und genau diese Hunde lieben.

Wesen: freundlich, offen, selbstsicher, sehr aktiv

Verhalten gegenüber Erwachsenen: nett, lässt sich gerne streicheln, manchmal etwas aufdringlich

Verhalten gegenüber Kindern: kein Unterschied zu Erwachsenen Personen (ich konnte nur Kinder ab 14 Jahren testen - mit meiner 10 monate alten Tochter ist er aber auch sehr nett)

Verhalten gegenüber anderen Hunden: spielt mit ausgewählten Hunden, verteidigt Futter und Spielzeug (wenn man es zulässt) und seine eigene Person, wenn er angerempelt wird - er beißt dann leider recht heftig zu.

Verhalten gegenüber anderen Tieren: ist interessiert jedoch auf freundliche Art und Weise

Grundgehorsam / Leinenführigkeit: konnte bei Ankunft vor ein paar Tagen leider nichts außer ein unzuverlässiges Sitz. Er ging über Tisch und Bänke und hat Essen vom Tisch geklaut.
Mittlerweile kann er Sitz, Stop, Platz (mit etwas Hilfe), Leinenführigkeit auf kurze Dauer, Rückruf. Alles jedoch noch nicht auf Distanz.
Er lernt jeden Tag dazu und hat Spaß daran.

Jagdtrieb: hat Hütetrieb

Ängste: kaum, bisher nur wenn er sich eingeengt fühlt.

Spiel : Spielt ab und zu nett mit ausgewählten Hunden, bringt Bällchen oder die Frisbee bisher noch nicht zurück.

Treppen: sind kein Problem

Alleinbleiben: ist noch etwas schwierig. 2 Stunden alleine bleiben nach ausreichend Bewegung hat schon gut geklappt. Leider kann Chiomm Türen öffnen!

Auto fahren: ist kein Problem

Gesundheit: Chiomm läuft sehr steif, vielleicht sollte er einem Osteopathen vorgestellt werden. Außerdem verliert er ab und ab Urin im Schlaf und kann tagsüber nicht länger als 3,5 Stunden Urin einhalten - das muß noch vom TA abgeklärt werden

Stubenreinheit: siehe oben.

Einzel- Mehrhundehaltung: beides möglich

Neues Zuhause: es sollten sehr aktive Menschen sein, die vielleicht schonmal einen Border Collie hatten und wissen, dass sich ein solcher Hund nach 2 Stunden Freilauf erst einmal warm gemacht hat und dann bereit ist, noch einige sportliche Leistungen zu erbingen wie z.B. Agility, Crossdogging, Frisbee, Tricks etc.

Letzten Freitag hat der kleine Mann beim Agility großes Interesse gezeigt und super mitgemacht :-)
Chiomm braucht sehr konsequente Menschen, die sich durchsetzen können. Andernfalls wird sich Chiomm wieder zum negativen entwickeln.

Seine Taubheit beeinflusst ihn kaum.
Chiomm ist taub
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Retriever in Not e.V.

Anschrift 42327 Wuppertal
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.retriever-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1061