shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HARRISON ... und seine Mutter Layla – nach dem TOD ihres Herrchens leben die Senioren VERGESSEN im Tierheim. Haben SIE ein GROSSES HERZ und nehmen das unzertrennliche Pärchen auf?

Notfall

ID-Nummer123030

Tierheim NameVergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

RufnameHARRISON

RasseSiberian Husky-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 7 Monate

Farbedunkelgrau-weiß

im Tierheim seit12.06.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Stand: 25.01.2017
geb.: ca. 02/2012, 30kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

DRINGEND! Hat keiner ein HERZ für das süße Pärchen?

Unser Harrison kam gemeinsam mit seiner Mama Layla (auch in unserer Vermittlung) ins Tierheim, nachdem ihr Besitzer, ein stadtbekannter und berühmter Musiker verstorben war. Der Künstler zog Nacht für Nacht spielend durch die Bars und Cafes der Stadt, immer mit dabei seine vierbeinigen Freunde. Über 1 1/2 Jahre ist der Tod des Besitzers her und während man in den Bars immer noch seine Musik spielt, sind die Hunde längst vergessen und warten hoffnungslos auf eine zweite Chance.

Harrison kennt das Leben nur in der Gegenwart seiner Mama und seines verstorbenen Besitzers. Gegenüber Fremden ist er dementsprechend zurückhaltend und muss vom guten Willen fremder Menschen erst überzeugt werden. Wir wünschen uns daher für das ulkige Duo eine hundeerfahrene Familie, die den beiden eine Chance gibt und ihnen mit Liebe, Geduld und viel Übung ermöglicht, ein ganz normales, lebenswertes Hundeleben zu führen, in dem sie sich sicher, geborgen und zufrieden fühlen.

Diese Videos sind ganz aktuell im Sommer 2016 entstanden, als wir im Tierheim vor Ort zu Besuch waren.
https://youtu.be/q2WzGDa7iIo
https://youtu.be/OBkFWuAVp6E

Layla & Harrison sind zwar unzertrennlich, kommen mit anderen Hunden aber nur sehr bedingt aus. Daher würden wir sie gerne als “Einzelhunde” vermitteln.

Wir wissen das es der vorsichtige Charakter und die Ängste von Layla & Harrison alles andere als leicht machen, ein Zuhause für sie zu finden. Doch die beiden, die gemeinsam Tage neben dem toten Herrchen in der Wohnung wachten, die gemeinsam ihr Zuhause verloren, die noch nie eine Stunde voneinander getrennt waren nun in getrennte Familien zu vermitteln, würde uns außerordentlich schwer fallen. Daher wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause für sie, würden eine getrennte Adoption jedoch nicht grundsätzlich ausschließen.

Wir wissen, dass es an ein Wunder grenzen wird dieses Pärchen zu vermitteln, aber wir möchten es gerne versuchen. Sie haben ihr Zuhause, ihren Lebenssinn, ihre Bezugsperson verloren. Sie nun im Tierheim verrotten und letztendlich einsam sterben zu sehen würde uns sehr, sehr Leid tun.

Wenn Sie Harrison toll finden so wie er ist und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Harrison wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Anschrift Rankweg 12
72250 Freudenstadt
Deutschland

Homepage http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 234