shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BONITA ca. 42 cm

ID-Nummer121966

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameBONITA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 1 Monat

Farbebraun

im Tierheim seit31.05.2016

letzte Aktualisierung28.04.2018

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 06.05.2018

Unsere kleine süße Pödelmama Bonita hat nun endlich auch ein Flugticket ergattert. Sie wird als Pflegehund in 21502 Geesthacht einziehen. Dort wartet schon unser Tuco, auch eine ehemals vergessene Pfote, und wird der kleinen Bonita zeigen, wie schön es hier in Deutschland ist. Ein Hundeauslauf ist in der Nähe und hier darf sie sich als Podenco ausleben: stöbern, buddeln, ohne Leine laufen und mit den anderen Hunden spielen, wenn sie mag. Bonita wird nun endlich den Komfort erleben, in einem Haus zu leben, und wir sind schon ganz gespannt, wie sie sich entwickelt. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir berichten.

------------------------

Update 26.05.17

Auch Bonita hatte vor kurzem Besuch von ihrer Vermittlerin. Leider musste sie dabei feststellen, dass Bonita sich etwas Kummerspeck angefuttert hat. Es steht also aktuell eine Diät auf dem Programm, welche in ihrer neuen Familie fortgeführt werden soll.

Im Auslauf zeigte Bonita viel Interesse am Mäuschenbuddeln - Jagdtrieb ist also vorhanden und somit eher unwahrscheinlich, dass sie einmal frei laufen können wird. Über das Rennen in einem eingezäunten Gelände wird Bonita sich aber ganz sicher freuen!

Die süße Podenca ist eine so liebenswerte Hündin! Nachdem sie ihre Rasselbande großgezogen hat, wird es nun Zeit, die Koffer zu packen und in eine eigene Familie zu ziehen. Gerne dürfen dort andere Hunde leben, denn Bonita ist sehr verträglich.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

-----------------------------------------------------------------------

Update 02.09.16

Bonita hat sich toll entwickelt! Die liebevolle Mami hat viel von ihrer anfänglichen Skepsis verloren und Vertrauen zu den Helfern gefasst. Wenn diese ihren Auslauf betreten, kommt sie teilweise schon freudig zu ihnen gelaufen und holt sich eine Streicheleinheit ab. :-)

Bonita ist unglaublich geduldig im Umgang mit ihren Welpen und den anderen jungen Hunden, mit denen sie zusammenlebt. Sie ist einfach ein Goldstück.

Wir freuen uns sehr über diese tollen Fortschritte - zum ganz großen Glück fehlt nun nur noch ein eigenes Zuhause!

--------------------------------

Andújar, 31.05.2016

Bonita lebte lange Zeit in der Nähe der Ölfabrik in Andújar. Wir haben bereits einige Male versucht, sie einzufangen, doch Bonita war so verängstigt, dass wir nicht an sie herankamen. Was für schreckliche Erfahrungen muss die Hündin bereits mit Menschen gemacht haben…

Rebecas Mutter begann dann, Bonita anzufüttern. Als wir sahen, dass die Hündin vier Welpen versorgt, wagten wir einen erneuten Versuch und konnten Bonita, weil sie Rebecas Mutter inzwischen vertraute, mit ihren Babys in der vergangenen Woche einfangen.

Erstaunlicherweise zeigt sich Bonita im Refugio zwar zurückhaltend, aber nicht extrem ängstlich, ganz im Gegensatz zu ihren Welpen, die noch nie Kontakt zu Menschen hatten. Wir versuchen nun, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen, um ihnen ihre Scheu zu nehmen, und tatsächlch werden sie Tag für Tag zutraulicher.

Bonita ist eine liebevolle Mutter und eine sanfte Hündin mit einem tollen Charakter. Wir suchen für sie nicht nur podencoerfahrene oder zumindest sehr gut podencoinformierte Menschen, sondern auch jemanden, der weiß, worauf er sich mit einem sehr ängstlichen Hund einlässt. Wir können nicht abschätzen, wie Bonita sich in den nächsten Wochen entwickeln und wie sie sich dann in einem Zuhause in Deutschland verhalten wird, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihr sehr viele Dinge Angst machen werden.

Wir suchen daher verantwortungsvolle Menschen, die Bonita Zeit geben, sich ihr Vertrauen erarbeiten und nicht abgeschreckt sind, wenn es Monate oder auch längr dauert, bis Bonita ein „normaler“ Hund geworden ist.

Gerne vermitteln wir Bonita zu einem oder mehreren Hunden. Wenn Sie Fragen zum Thema ängstlicher Hund haben oder gerne mehr zu Bonita erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an ihre Vermittlerin.

Schutzgebühr: 270 € + ca. 100 € Transportkosten

Ansprechpartnerin:

Lea Mayerhofer
l.mayerhofer@vergessene-pfoten.de
0170/3310997

www.vergessene-pfoten.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift 21502 Geesthacht
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)4155 82240

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 326