shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BATORKA – schüchtern, lieb, verspielt, in einem Sack ausgesetzt – sucht Familie für immer!

ID-Nummer121442

Tierheim Namepro4pet

RufnameBATORKA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 5 Monate

Farbebeige-schwarz

im Tierheim seit12.08.2015

letzte Aktualisierung14.09.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

: Bátorka lebt mittlerweile über ein Jahr auf ihrer Pflegestelle und sucht immer noch ein tolles Zuhause!
In dieser Zeit hat sie sich schon stark verändert und auch viel gelernt. Ihre Pflegemama schreibt über sie:
Bátorka hat gelernt, dass sie mir vertrauen kann! Falls jedoch fremde Menschen zu mir – also in ihr “Zuhause” – kommen, ist sie nicht erfreut. Wenn sie auf der Straße Fremden begegnet, dann ist sie offener, hält aber Abstand. Mittlerweile geht Bátorka natürlich schon schön an der Leine, aber auch ohne. Sie hört brav und ist abrufbar. Anfangs war Bátorka extrem ängstlich und hat sich vor jedem und allem gefürchtet. Mittlerweile hat sie schon einige Freunde, mit meinen zwei eigenen Hunden versteht sie sich gut, sie ist also verträglich. Mit Spielzeug beschäftigt sie sich gerne … sie spielt nicht nur, sondern zerbeißt es besonders gerne. ;) Aber auch graben gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen. Das, was jedoch bei ihr am Wichtigsten ist … ist Futter. Sie frisst mit Genuss und schnell.
Bátorka kann sehr stürmisch sein und reagiert immer mit Emotionen, springt z. B. auch hoch. Fremde Menschen akzeptiert sie nicht so gerne und kann dann zurückhaltend und stur sein. ;) Da sie generell aber ein sehr liebevoller und braver Hund ist, wird sie in ihrem neuen Zuhause aufblühen. Jedoch ist wichtig, dass sie Zeit hat, um sich einzugewöhnen, sie braucht Geduld.
Vor lauten Stimmen, wenn jemand schreit fürchtet sie sich immer noch und flüchtet.
Bátorka hat mit Sicherheit noch viel zu lernen und es wäre wunderbar, wenn ihre neue Familie sie vor der Adoption besuchen könnte, um zu sehen, wie sich alle mit einander verstehen.
Wir wünschen Bátorka von Herzen, dass sie diese Familie bald findet, damit sie endlich wirklich ankommen kann.18.7.2015: Bátorka durfte mittlerweile aus dem Auffanglager auf eine Pflegestelle in Ungarn übersiedeln. Davor wurde sie noch kastriert und geimpft, nachdem wir mit einem Parvotest überprüfen haben lassen, ob sie gesund ist (und er war negativ!). Sie ist noch sehr nervös und hat Angst vor jeder neuen Situation, wobei Bátorka auf der Pflegestelle hoffentlich bald zur Ruhe kommt und beginnt, Vertrauen zu fassen. Beim Autofahren ist sie sehr brav, jedoch kann sie im Moment noch nicht an der Leine gehen. Dies wird die Pflegemama aber mit ihr üben, sobald sie sich etwas eingelebt hat. Bátorka versucht auch schon ein wenig, ihre neue Umgebung zu erkunden, braucht aber einfach noch Zeit, bis sie sich wirklich öffnen kann.
Bátorka sucht somit eine Familie, die ihr Geduld entgegen bringt und ihr Sicherheit und Liebe gibt und ihr damit zeigt, dass ein Hundeleben wunderschön sein kann.

3.7.2015: Bátorka (“bátor” heißt “mutig” auf deutsch) wurde mit ihrer Schwester Heidi in einem Sack vor dem Auffanglager abgestellt. :-( Sie ist eine sehr unterwürfige und bescheidene Hündin, ist ziemlich ängstlich und lässt allen anderen den Vortritt. Wenn sie sich z. B. traut, zu uns zu kommen, damit wir sie streicheln können, dann legt sie sich sofort auf den Rücken, wenn ein anderer Hund kommt, dann schleicht sie sich lieber davon, ganz flach, um ja nicht auf zu fallen. Sie vermittelt den Eindruck “entschuldige, dass ich lebe”. :-( Sie ist sehr lieb und genießt es, gestreichelt zu werden, kommt aber natürlich zwischen fast 100 Hunden einfach viel zu kurz. Mit den Hunden versteht sie sich gut, sie ist auch im Freilauf, wo sie sich frei bewegen kann. Nur wenn ein neuer Hund dazu kommt, da zeigt sie dann mitunter, dass sie die älteren Rechte hat, aber diese Phasen des Mutes sind bei ihr eben sehr selten. Vor fremden Menschen fürchtet sie sich anfangs, benötigt ein wenig Zeit, um Vertrauen zu fassen. Bátorka spielt sehr gerne, vor allem mit Schuhen und Bällen, dann läuft sie ausgelassen herum.

Zwar wissen wir nicht, wie sie sich mit Katzen verträgt, jedoch ist ihr Jagdinstinkt ausgeprägt, wodurch wir eher denken, dass es besser wäre, wenn es im Haushalt keine Katzen gibt oder welche, die bereits viel Hundeerfahrung haben.
Bátorka hat bisher noch nie kennen gelernt, wie es ist, in einer Familie liebevoll integriert zu leben und sich sicher zu fühlen. Wir wünschen ihr von Herzen, dass sich dies bald ändert und sie ihre Familie für immer endlich findet!!

Weitere Infos auf unserer Homepage www.pro4pet.eu oder auf facebook unter pro4pet.
Das Tier zieht mehrfach entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt, geimpft, gechipt, mit EU-Pass und im Regelfall kastriert zu seiner neuen Familie. Es wird von uns mit Übernahmevertrag und gegen eine Spende für die Kosten übergeben. Die Reisekosten sind abhängig von der Anzahl der Tiere, die gemeinsam auf Reise gehen und der Kilometeranzahl.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim pro4pet

Anschrift Helenenstr. 77/22
2500 Baden
Österreich

Homepage http://pro4pet.net/

 
Seitenaufrufe: 194