shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ARTUS - Gnadenbrotplatz gesucht - es wird Zeit zu gehen!!!! PS 42349 Wuppertal

Notfall

ID-Nummer120239

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameARTUS

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 11 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit12.05.2016

letzte Aktualisierung10.11.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Artus

Geburtsdatum: 02.07.2006

Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: ja, Gnadenbrotplatz gesucht
Besonderheit: Gut eingezäunter Garten / Grundstück ist Voraussetzung (siehe Text)

kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 60 cm

Krankheiten: keine bekannt
1. und 2. MMC komplett negativ

verträglich mit
Hündinnen: ja
Rüden: ja
Katzen: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein, da bereits auf Pflegestelle
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien, jetzt PS 42349 Wuppertal

Schutzgebühr 25,00 €, MMC 75,00 €, Transport 150,00 €

Ansprechpartner:

Claudia Hölling
Fon 02864/885369
Fax 02864/6786
Mobil 0157/37046913
E-Mail : c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.de

Artus – es wird Zeit zu gehen!!!

Artus wartet noch immer – leider! Dabei wird es jetzt wirklich dringend Zeit für ihn die Pflegestelle verlassen zu können, denn Artus leidet dort!

Er leidet unter den Welpen, die auf der Pflegestelle eingezogen sind. Für unseren Senior ist das richtig schlimm und während wir Menschen Welpen süß und niedlich finden, empfindet Artus diese Rasselbande als fürchterlich. Er verweigert sein Futter - kommt einfach nicht zur Ruhe - und ist unendlich gestresst mit dieser Situation. Es tut weh ihn, so leiden zu sehen.

Wenn unsere Hunde in die Jahre gekommen sind, dann mögen sie die Unruhe durch Welpen oder Junghunde nicht mehr. Gerade das schätzen wir aber doch auch an unseren Senioren: Sie sind nicht mehr so durchgeknallt und so herausfordernd, müssen nicht den ganzen Tag bespaßt werden.

Artus ist noch bescheidener: Auf Grund eines Schlingen-Traumas (er wurde massiv am Hals gewürgt, als er mit einer Schlinge eingefangen wurde) kann man ihm kein Halsband anlegen und nicht mit ihm spazieren gehen. Er ist zufrieden mit einem Garten, in dem er seine Runde drehen kann und wo er sich einen lauen Frühlingswind um die Nase wehen lassen kann. Er ist verträglich und sehr verschmust; er würde die Welpen niemals angreifen!

Eine ältere Hündin an seiner Seite wäre sein Traum. Wir suchen dringend die Menschen, die sich vorstellen können mit Artus so manchen Terrassenabend zu verbringen - ein kühles Bier oder einen gekühlten Rosé im Glas - und ohne den Stress noch eine verpflichtende Gassi-Runde abarbeiten zu müssen…dieser Hund entschleunigt ihren Alltag.

Es wird Zeit, dass er seine Ruhe wieder findet und nicht länger den „Attacken“ der jungen Hunde ausgesetzt ist…

Artus kann nach Terminabsprache gerne besucht werden …


Weitere allgemeine Angaben:

Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 42349 Wuppertal
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)202 29561125

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 789