shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HUGO

ID-Nummer118644

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameHUGO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbeweiß-braun-schwarz

im Tierheim seit25.04.2016

letzte Aktualisierung24.10.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Bericht der Pflegestelle:
Hugo, bei uns heißt er Oscar, ist seit dem 17.12. bei uns.
Er ist etwa 2 Jahre alt (geboren im Mai 2015), ca 58 cm groß und von schlanker Statur, außerdem ist er bildschön.

Anfangs hatte Oscar Panik vor allem und jedem. Auch vor unseren Hunden verkroch er sich. Die ersten Spaziergänge waren für ihn ein Horror. Er musste mit der Leine gezogen werden, und kroch quasi mit dem Bauch am Boden. Andere Hunde- und Hundehalterbegegnungen versetzten ihn in große Angst. Da Oskar sein ganzes vorheriges Leben in einem großen Hundeauffanglager verbringen musste, kannte der bildhübsche Rüde rein gar nichts und er musste an alles langsam herangeführt werden.

Mittlerweile kann man schon sagen, dass Oscar ein anderer Hund ist. Draußen in den Feldern unterwegs zu sein findet er super... noch besser sind aber die anderen Hunde. Er kommt super mit seinen Artgenossen klar. Hier ist es egal wie groß oder klein, ob Rüde oder Hündin. Er ist sehr verträglich und spielt für sein Leben gerne mit seinen Kumpels. Bei uns lebt er mit einem 6-jährigen, kastrierten Labradorrüden und einem 10 Monate alten, noch nicht kastriertem Rüden zusammen, an denen er sich stark orientiert und sehr viel von ihnen lernt. Dadurch wird er auch Menschen gegenüber immer zutraulicher, auch wenn er noch ängstlich ist und sich nicht direkt streicheln lässt. Leckerchen liebt Oskar und deshalb kann man auch noch viel mit ihm trainieren.

Oskar braucht eine Familie, in der ein souveräner Hund lebt, an dem er sich weiterhin orientieren kann. Seine Menschen sollten viel Geduld und Verständnis für ihn haben, denn er braucht sicher noch Zeit, bis er freudig auf sie zugehen kann. Kinder, die ebenfalls geduldig und ruhig auf ihn zugehen, findet er toll. Unsere Tochter (9 Jahre) kann richtig mit ihm knuddeln.

Oscar wird ganz sicher einmal ein Traumhund, denn er bringt alles dafür mit.
Er kann gut mehrere Stunden mit unseren Hunden alleine sein, ist stubenrein, fährt gerne Auto und reagiert draußen bereits auf seinen Namen. Egal, welche für ihn unangenehmen Dinge anstehen (Geschirr anziehen, abtrocknen), er lässt alles über sich ergehen und zeigt keinerlei Aggressionen.
Nach so langer Zeit im Shelter hat Oscar eine tolle Familie verdient!!!

In seiner neuen Familie wäre ein vorhandener Ersthund wünschenswert für Oscar, denn gemeinsam lässt sich die Welt viel sicherer und leichter erkunden, aber wenn seine Bezugsperson viel Zeit für ihn hat, wäre Oskar bestimmt auch ohne Ersthund glücklich. Oscar hat Rumänien und seine traurige Vergangenheit hinter sich gelassen. Jetzt sucht er geduldige und einfühlsame Menschen, die er ein Leben lang begleiten darf.

Geboren wurde Oscar schätzungsweise im Mai 2015, er hat eine Schulterhöhe von 58cm und ist geimpft, gechippt und auch kastriert.

Wenn Sie Oskar ein liebevolles Zuhause geben möchten, melden Sie sich bitte bei:
Regina Frie, Tel.: 0234 - 580330
E-Mail: frie@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
----------------------------------------------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Armer Hugo. Den Großteil seines bisherigen, noch jungen Hundelebens hat der Rüde im Schutze seiner Holzkiste verbracht. Denn Hugo fürchtet sich, und seine Angst ist kommt nicht von ungefähr. Längst hat er die vielfältigen Gefahren, die auf ein Hundekind im städtischen Auffanglager lauern, kennengelernt: Wärter, die Angst und Schrecken verbreiten, und die Vielzahl der anderen Hunde, deren Aggressivität und Stress er permanent spürt. Deshalb kann Hugo nicht einmal die Nähe der Tierschützer genießen, die sich so gut es geht um ihn kümmern.

Mittlerweile ist Hugo vom niedlichen Welpen mit Knopfaugen zu einem jungen, eleganten, mittelgroßen Rüden herangewachsen. Leider verbessert das nicht gerade seine Chancen, unter hunderten von Hunden im Public Shelter Botosani entdeckt zu werden. Zudem ist er auch nicht der Typ, der mit einem "Hallo, hier bin ich!" die Tierschützer begrüßt, wenn sie an seinen Zwinger treten.

Ob Hugo wohl je die Chance bekommen wird, sein angsterfülltes Leben in der Holzkiste gegen ein Zuhause in Geborgenheit und ein weiches Körbchen zu tauschen?

Hugo ist geschätzt im Oktober oder November 2015 geboren und wir würden ihm so wünschen, dass er seinen ersten Geburtstag nicht mehr an diesem furchtbaren Ort begehen muss. Geimpft und gechippt würde er lieber heute als morgen ausreisen.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 41812 Erkelenz
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Regina Frie Telefon +49 (0)234 580330

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 383