shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NEFRYT ist erin sehr intelligenter Bub, der sein neues Leben in vollen Zügen genießt und sich auf eine aktive Familie freut

Handicap Notfall

ID-Nummer117854

Tierheim NameDobermann Nothilfe e.V.

RufnameNEFRYT

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit17.04.2016

letzte Aktualisierung01.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Nefryd
Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: ca. 2010
Größe: ca. 45-50 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: lieber nicht
Kinder: nur große Kinder
Handicap: wahrscheinlich taub

Nefryd ist ein wunderschöner und lieber Hundemann der aus unserem polnischen Partnertierheim kommt und über dessen Vorgeschichte nichts bekannt ist. Jedoch war er sehr, sehr dünn und geschwächt. Wir gehen auch davon aus, dass er geschlagen worden ist.

Nefryd ist zu jedem freundlich, aber vertraut nicht sofort. Er ist clever und gewitzt, doch leider hat sich rausgestellt, dass Nefryd mit hoher Wahrscheinlichkeit so gut wie taub ist. Er lernt gerade auf seiner Pflegestelle auf Handzeichen zu "hören". Dabei stellt er sich sehr gut an und kann auch schon Sitz und Platz.
Artgenossen steht Nefryd völlig neutral gegenüber. Er hat nichts gegen einen Zweithund, braucht diesen aber auch nicht unbedingt. Im Moment lebt er mit einer Hündin problemlos auf seiner Pflegestelle zusammen.
Nefryd ist ein sehr sportlicher Hund, der gerne läuft, Auslastung braucht und sucht und auch das Wasser sehr mag. Wir wünschen uns für Ihn eine Familie, die sich durch seine Taubheit nicht abschrecken lässt, ihn auslastet und die schlimme Zeit auf den Straßen Polens, die von Hunger und Schlägen geprägt war, vergessen lässt.
Möchten Sie diesen wunderschönen Rüden so ein Zuhause bieten? Dann melden Sie sich.
Nefryd ist in 27... Wildeshausen auf einer Pflegestelle und kann dort gerne besucht werden.
Update der Pflegestelle 22.5.2016:
Im Freilauf ist Nefryd neutral zu anderen Artgenossen an der Leine bellt er diese an und möchte mal „Hallo“ sagen., dann zieht er auch an der Leine.
Ob Nefryd ganz taub ist, kann ich nicht sagen, manchmal reagiert er auf das Klatschen, dies kann aber auch etwas anderes sein. Ich teste noch.
Neyfryd hat geht gerne seinem Jagdinstinkt nach und muss somit an der Leine bleiben, auf jeden Fall erst einmal. An der langen Leine läuft er schon gut, doch an der kurzen Leine muss noch viel gearbeitet werden. Ein Besuch in einer Hundeschule ist sicherlich gut. Nefryd muss lernen auch ohne hören, Kontakt zum Menschen aufzunehmen, manchmal klappt es schon. Doch er schaut noch sehr selten was der Mensch macht.
Katzen und Nefryd sind eine besondere Herausforderung. Im Haus lernt er gerade, dass die Katzen tabu sind, doch manchmal schleicht er sich von hinten an die Katzen und zwickt diese dann. Im Garten spurtet er gerne hinter her auch ein Zaun (1,20m) hält ihn dann nicht auf.
Neyfryd hilft im Haushalt und holt manchmal einen Topf vom Herd, wir lernen gerade, dass Töpfe auf dem Herd bleiben müssen.
Neyfryd möchte immer mit dabei sein, auch Türen halten ihn nicht davon ab. Sollten ich mal eine Tür zugemacht haben, wird diese geöffnet (egal ob nach innen oder außen).
Neyfryd möchte beschäftigt werden, nur Ballspielen reicht nicht. Er ist ein sehr sportlicher Hund, der gerne läuft und auch das Wasser sehr mag........
Weiter Informationen:
Dobermann Nothilfe e.V.
Marion Link
marion.link2@gmail.com
Update: 06.10.2017 Hier nun das Update von Nefreyd Neff hat sich mittlerweile gut bei uns eingelebt, doch seine „Macken“ konnten wir nicht ganz abstellen. Türen öffnet er immer noch, auch wenn die Klinken hochstehen, also immer abschließen, auch wenn wir Zuhause sind. Er ist gerne draußen im Garten und sucht sich ein ruhiges Plätzchen zum Dösen, doch die Tür ins Haus muss offen sein. Neff muss beobachtet werden, sonst geht er auch mal alleine spazieren. Er springt immer noch über den Zaun (1,20m). Mit ihm wohnen noch fünf Katzen im Haus, drei davon lässt er drinnen und draußen in Ruhe. Die anderen Beiden jagt er, bzw. versucht immer wieder in den Schwanz zu beißen, egal ob im Haus oder im Garten. Mit unserer Hündin versteht sich Neff sehr gut, doch einen zweiten Hund braucht Neff nicht an seiner Seite. Er versteht sich mit fast allen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin. Wenn wir zur Pension „Bella for Dogs“ fahren, dann läuft er dort frei im großen Rudel mit bis zu 20 Hunden. Spielen mit den Artgenossen mag er nicht so, er geht seinen eigenen Weg. An der Leine wird er manchmal ganz schön zickig und schnappt auch nach dem anderen Hund. Bitte immer aufpassen. Wir arbeiten daran! Ohne Leine geht es bei ihm nicht, die Taubheit ist die kleinere Herausforderung, Neff folgt gerne seinem Jagdtrieb und da er taub ist, ist das Abrufen nicht möglich. Auch an unserer Hündin orientiert er sich nicht. Gerne liegt Nefreyd auf dem Sofa, was er aber nicht soll. Lässt sich aber problemlos wieder herunter bitten. Doch ein Kuschelhund ist er nicht, zu viel Nähe mag er nicht. Im Haus läuft er immer hinter einem her, er mag nicht alleine sein. Er kann für ein paar Stunden alleine zuhause bleiben, doch dann öffnet er Türen, legt sich aufs Sofa, sucht alles, was essbar ist.... Er fühlt sich alleine, ohne seinen Menschen, Zuhause nicht wohl. Das Wasser mag er nicht mehr so gerne, er läuft mal durch den Bach, doch schwimmen geht er nicht. Menschen mag Nefreyd einfach, egal ob groß oder klein oder alt und jung. Wir hatten damit noch nie Probleme. Neff ist ein toller Hund, wenn man weiß, wie man mit ihm und seinen Macken umgehen muss. Ach ja, noch eines zum Schluss, Stress schlägt ihm auf den Magen, dann bekommt er Durchfall. Mit gekochtem Hühnchen und Reis bekommen wir das immer ganz schnell wieder in den Griff.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Dobermann Nothilfe e.V.

Anschrift 27793 Wildeshausen
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)2745 930695

Homepage http://www.dobermann-nothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 548