shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GILDA eine Dame sucht Geborgenheit !

Vermittelt

ID-Nummer114485

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameGILDA

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 3 Jahre , 8 Monate

Farberot

im Tierheim seit12.03.2016

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Gilda ist eine echte Dame. Ruhig, zurückhaltend, hin und wieder schon richtig schüchtern, aber sehr zärtlich und liebevoll, anhänglich und immer auf der Suche nach Geborgenheit, so präsentiert sie sich der Welt.

Die kleine Wuschel-Podenco-Mix-Dame lebte auf einem Feld vor Linares und wurde dort von Anwohnern durchgefüttert. Auch Welpen hatte das Hundemädchen letztes Jahr, vermutlich direkt nach ihrer allerersten Läufigkeit und deshalb eigentlich viel zu früh (und natürlich generell nicht schön, wenn man bedenkt, wie die Situation der Straßenhunde in Südeuropa sich entwickelt). Gilda hatte mit ihrer zärtlichen Art schon bald einige ihrer Unterstützer begeistert, aber niemand konnte ihr ein richtiges Zuhause geben. Da für kein Tier, aber erst recht nicht für ein schutzbedürftiges und ängstliches Wesen wie Gilda, die Straße der richtige Platz ist, informierten ihre Freunde also unsere Partner von der ArcoNatura – und dort lebt die freundliche Hündin nun seit Juli 2015.

Es dauerte eine Weile bis die mittlerweile zwei Jahre alte (Stand 02/2016) Prinzessin in die Vermittlung gab, da Gilda einen kleinen Fehler am Auge hat und erst von einem Spezialisten in Linares untersucht werden sollte, ob Behandlungsbedarf besteht. Nun wissen wir aber, dass Gilda volles Sehvermögen hat, ihr nur ein Teil der Regenbogenhaut (Iris) fehlt. Deswegen kneift die hübsche Hündin vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung ihr Auge ein wenig zu, was ihr aber eher ein verwegenes Aussehen verleiht – und jetzt, wo sicher ist, dass sie weder darunter leidet noch eine Einschränkung erfährt, finden alle Tierschützer es eher niedlich als störend.

Gilda sucht ein ruhiges Zuhause, in dem sie lernen kann, dass die Welt nicht bedrohlich, sondern oft wirklich schön ist. Sie kuschelt gerne und genießt die Nähe zu ihr vertrauten Menschen. Es wäre wundervoll, wenn unsere kleine Mimose endlich das Leben führen könnte, das sie sich so sehr wünscht – in Geborgenheit und Sicherheit, mit einem schönen Körbchen, in dem sie die Nacht ohne Angst durchschlafen kann…
Seitenaufrufe: 202