shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CORY ... Einsamer Schatz mittlerweile auf Pflege in Deutschland. Besuchen Sie ihm?

Notfall

ID-Nummer111168

Tierheim NameVergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

RufnameCORY

RasseDeutsch Kurzhaar-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-grau

im Tierheim seit01.10.2012

letzte Aktualisierung08.09.2017

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Anfänger

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 2010, mittelgroß, 29,5kg, kastriert
Auf Pflege in 44269 Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Ursprünglich aus Spanien (CR)

Cory ist ein liebenswürdiger Hundekerl, doch das Glück ist nicht gerade sein bester Freund. Im Jahr 2012 kam er ins Tierheim, flüchtete aber bald darauf in einer unübersichtlichen Situation mit seinem Hundekumpel Marino aus dem Zwinger. Zwei lange Monate suchten unsere Tierschutzkollegen nach den Hunden, bis beide wieder auftauchten. Cory war jedoch in einer noch schlechteren Verfassung als vorher und hatte wohl einiges durchgemacht.

Mittlerweile ist Corys bester Freund vermittelt und das hat den tollen Jagdhund regelrecht in die Depression getrieben. Dann bewegte er sich kaum mehr, hatte sich ein unglaubliches Gewicht angefuttert und die Lebenslust einfach verloren. Bewegung, Liebe und Aufmerksamkeit gab es nicht für ihn – und das brach ihm das Herz.

Dieses Video zeigt unseren verschmusten Wonneproppen am 08.02.2016.

Sehen Sie sich mal das vorher- / nachher Foto an, oder Cory in diesem Video von damals! Er ist kaum mehr wiederzuerkennen: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/pet/cory/

Aktuell lebt Cory problemlos mit einer anderen Hündin in seiner Pflegestelle zusammen. Er ist gut mit anderen Hunden verträglich und könnte auch als Zweithund vermittelt werden.

Ein bisschen Geduld sollten Sie für Cory mitbringen, aufgrund seiner schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit ist Cory in neuen Situationen schüchtern und vom Wesen her eher unsicher.

Momentan ist er noch sehr angespannt und vorsichtig, niemals jedoch aggressiv. Er kann zum Beispiel nicht fressen wen jemand dabei in seiner Nähe herumläuft oder macht noch nervös die großen und kleinen Geschäfte, weil er nicht weiß ob er das (dort) darf. Er ist wirklich ein putziges Kerlchen, doch er braucht noch ein bisschen Zeit um in diesem neuen, schönen Leben anzukommen und zu begreifen, dass ihm keine Gefahr droht.

Auf seiner Pflegestelle lernt Cory alles was es braucht um ein guter Hund zu sein und findet zurück ins Leben. Wie es ihm geht, was er erlebt und wie er sich im Alltag so macht können Sie hier in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/1rKjpqW

Wenn Sie unserem Cory das Strahlen zurückgeben möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Cory wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten in sein endgültiges Zuhause umziehen. Gern können Sie ihn auch auf seiner aktuellen Pflegestelle persönlich besuchen und kennenlernen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Leider wurde Cory Leishmaniose positiv getestet, eine Krankheit die im Mittelmeerraum sehr häufig ist. Die Krankheit ist weder ansteckend für Menschen noch für andere Tiere und unserem Cory geht es aktuell sehr gut damit. Für weitere Informationen oder zur Beantwortung ihrer Fragen rund um die Leishmaniose steht Ihnen unsere Expertin Eva Brück zur Verfügung. Melden Sie sich einfach telefonisch bei ihr (0203 60 848 200) oder neben Sie per E-Mail Kontakt auf.

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.

Anschrift 44269 Dortmund
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)7441 9253949

Homepage http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 1488