shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANDO

Handicap

ID-Nummer110495

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameANDO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit04.02.2016

letzte Aktualisierung08.07.2017

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Ando ist ein knapp drei Jahre alter, sanfter und liebevoller Hund. Er versteht sich prima mit seinen Artgenossen, drängelt sich nicht vor, ist nicht futterneidisch und einfach nur freundlich. Menschen liebt er sehr, aufmerksam beobachtet er seine Menschen immer im Bemühen, ja alles richtig zu machen. Unsere Tierschutzkollegin Dana fand ihn vor gut einem Jahr auf Botosanis Straßen und nahm ihn mit, denn Ando ist ein gehandicapter Hund, dessen Überlebenschancen auf der Straße sehr sehr gering sind. Irgendwann in seinem Leben als Straßenhund hatte Ando wahrscheinlich einen Unfall, vermutlich wurde er wie so viele Straßenhunde von einem Auto erfasst und liegen gelassen. Ando blieb zurück mit gebrochener Hüfte und Hinterlauf, die irgendwie mehr schlecht als recht wieder zusammengewachsen sind. Heute kann sich Ando zwar bewegen, doch nur langsam und sehr eingeschränkt.

Ando lebt in einem kleinen eingezäunten Gehege auf einem Privatgrundstück in einem gemischten Hunderudel; im Freien, mit nur einer Hundehütte zum Schutz vor Wind und Wetter. Wenn ein Zweibeiner in sein Gehege kommt, dann kann Ando gar nicht schnell genug bei ihm sein. Mit seiner Pfote bittet er um Streicheleinheiten und weicht dem seltenen Gast nicht mehr von der Seite. Dabei ist er keineswegs aufdringlich, im Gegenteil. Er bleibt still und leise neben "seinem" Menschen, wartet geduldig, immer darauf achtend, keine Geste, keinen Blick zu verpassen. Allein wenn der zweibeinige Besuch sein Gehege wieder verlässt, versucht Ando noch einmal ganz vorsichtig mit seiner Pfote um ein Bleiben zu bitten, um sich dann an den Gehegezaun zu legen und seinem Besuch noch lange hinterher zu schauen.

Ando wird in diesem Gehege die nächsten 8- 10 Jahre leben. Denn auch wenn seine Hüfte und sein linker Hinterlauf deformiert sind, so ist Ando dennoch ein junger Hund mit einer normalen Lebenserwartung. Vielleicht würde es uns leichter fallen sein Schicksal zu akzeptieren, wenn er weniger menschenbezogen, scheuer wäre. So aber ist zu spüren, wie gerne sich Ando einem Menschen anschließen würde. Wie gerne er seinem Menschen folgen würde, humpelnd, langsam zwar, aber ohne zu zögern. Überall hin.

Ando hat eine Schulterhöhe von etwa 57cm, er ist geimpft, gechippt und kastriert.

Auf unserer Homepage finden Sie ein weiteres Video.

Wenn Sie mehr über ihn erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an:
Andrea Brückner-Schoeler, Tel.: 0451 - 2961852,
Mobil: 0157 - 58254193,
E-Mail: brueckner-schoeler@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift Mühlenweg 30 a
44809 Bochum
Deutschland

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 348